header
Fußball 01.09.2018 von Danny Franke

Damen: Auswärtsniederlage am 1. Spieltag in Schwanewede

Unsere Frauen konnten am ersten Spieltag beim FC Hansa Schwanewede das Fehlen von 4 Stammspielern nicht kompensieren und mussten sich am Ende deutlich mit 5:0 geschlagen geben. Bereits in der vierten Spielminute gingen die Gastgeberinnen in Führung und hätte diese in Folge weiter ausbauen können, jedoch hat Nela im Tor eine klasse Leistung gezeigt und ihr Team im Spiel gehalten. Kurz vor der Pause erspielten sich unsere Frauen durch eine schöne Passkombination eine sehenswerte Torchance, welche Melanie knapp über das Tor abschloss. In der zweiten Hälfte nutzte Schwanewede Unkonzentriertheiten in der neu zusammengestellten Defensive und erhöhte durch einen Doppelschlag (51./ 53. Min.) zum vorentscheidenden 3:0. In dieser Phase machte sich das Fehlen der Stammspielerinnen bemerkbar. Im weiteren Verlauf kassierten wir noch zwei weitere Gegentreffer, unter anderem ein Freistoßtor aus 20 Meter Entfernung, zum 5:0 Endstand.

Die Mannschaft hat sich neu aufgestellt und muss sich erst noch richtig finden. Verstärkt wurde das Team hauptsächlich mit 8 Spielerinnen aus der eigenen Jugend. Des Weiteren wünschen wir uns personelle Verstärkung, vorallem durch ehemalige Spielerinnen. Im Laufe der Saison erwarten wir aber weitaus bessere Ergebnisse. Beweis dafür, dass es auch anders geht, ist der Viertelfinaleinzug im Kreispokal.

 

Fußball 21.08.2018 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Niederlage beim Verdener Türksport

Wir hatten unser Spiel beim Verdener Türksport bei sehr, sehr schlechten Platzverhältnissen auszutragen und gingen die Aufgabe eher defensiver an, konnten uns jedoch trotzdem die besseren Torchancen erarbeiten, aber leider nicht in ein Tor bzw. Tore ummünzen. Unsere taktische Marschrute hat sich in den ersten 45 Minuten voll bewährt. Jeder kannte seine Aufgabe und wir machten die Räume zu. Unsere Gastgeber kamen erst in der 35. Min. zum ersten Torschuss. Leider mussten wir nur wenig später mit der allerersten Torchance für unseren Gegner das 1:0 hinnehmen, nachdem wir, nach einem krassen Abspielfehler im Aufbauspiel, zu langsam in die Defensive umschalteten. Wir ließen den Kopf nicht hängen, bewiesen Moral, hielten gut dagegen und konnten nur zwei Minuten später über einen Konter den Ausgleich durch Leon Decani erzielen. So ging es mit diesem für uns etwas unbefriedigenden 1:1 in die Pause.

Mit einer taktischen Umstellung wollten wir dann in der zweiten Hälfte die etwas unsicher wirkende Abwehr unseres Gastgebers überraschen und zu Toren kommen. Leider hat sich diese Änderung nicht bewährt. Der Verdener Türksport machte Druck und wir verloren gänzlich unsere Ordnung und spielerische Linie. So mussten wir, trotz erneuter Umstellung auf unser bewährtes System des ersten Durchganges, in der 68. Min. das 2:1 hinnehmen. Auch jetzt wehrten wir uns und hätten nur kurze Zeit später den Ausgleich durch Niklas K. erzielen können, aber leider fehlte uns bei dieser Aktion das Glück. Unser Gastgeber nutzte nun immer mehr und clever die sich auftuenden Räume mit langen Bällen und kam dadurch mit einem Doppelschlag in der Nachspielzeit (91.und 94. Min.) zum 4:1 Endstand. Dieses Ergebnis erscheint klarer als das Spiel tatsächlich war, aber Niederlage ist Niederlage.

Fußball 20.08.2018 von N/a

1. Herren: Auswärtsniederlage in Völkersen

Leider konnten wir auch bei zweiten Saisonspiel, beim Mitaufsteiger Langwedel-Völkersen 2 nicht punkten. Wir waren auch in diesem Spiel ein gelichwertiger Gegner und konnten bis zu Pause ein leistungsgerechtes 0:0 halten. Nach dem Seitenwechsel schenke uns der Gastgeber die Führung, als der Torhüter beim Abstoss Marvin gauster anspielte und dieser nur noch einschieben musste. Leider hielt die Führung nicht lange und wir haben uns als gute Gäste erwiesen, bereits 2 Minuten später ließen wir einen gegnerischen Stürmer ganz alleine auf unser Tor zulaufen und schon stand es 1:1. Jetzt wurde das Spiel zerfahrener und klare Aktionen waren auf beiden Seiten Mangelware, der Gastgeber war in dieser Phase etwas bissiger in den Zweikämpfen und entschied die Partie in der 81. Minute mit dem Treffer zum 2:1. Die Mannschaft versuchte in den letzten Minute noch alles um wenigstens 1 Punkt mitzunehmen, außer einem Lattenkracher von Florian Funke passierte aber nicht mehr sehr viel. Jetzt haben wir 14 Tage Pause um uns im Training die nötigen Körner für unser nächstes Spiel zu holen, Gegner ist bei nächsten Heimspiel am 9. September der TSV Dörverden.
 

Fußball 15.08.2018 von Danny Franke

Damen: Testspiel beim SG Unterstedt

Am heutigen Abend konnte die junge Damenmannschaft einen 5:3 Auswärtserfolg beim Testspiel in Unterstedt erzielen und somit an die Leistung vom Pokalspiel anknüpfen. Spielerin des Tages war Theresa, die mit einem lupenreinen Hattrick das Spiel drehte!

Fußball 13.08.2018 von Danny Franke

Damen: Pokalachtelfinale in Bierden

Am gestrigen Sonntag trat die neu aufgestellte Damenmannschaft zum Pokalspiel in Bierden an. Nach dem Abgang von mehreren Leistungsträgern am Ende der letzten Saison befindet sich das Team der Damen im Aufbau und in der Findungsphase. Zudem besteht der Kader aus vielen jungen und im Damenfußball unerfahrenen Mädels. Erstaunlicherweise war davon im Spiel gegen Bierden nichts zu erkennen. Mit hoher Motivation und vielen sehenswerten Spielzügen konnten einige gute Torchancen herausgespielt werden. Vorallem die Abschlüsse aus der Distanz führten zum verdienten 5:0 Sieg und den Einzug ins Viertelfinale. In allen Mannschaftsteilen konnte man die Spielfreude erkennen und für das erste Spiel in dieser Zusammensetzung kann ich der Mannschaft nur gratulieren und meinen Respekt vor der gezeigten Leistung aussprechen. Die Saison beginnt für die Damen am 26.08. gegen Hansa Schwanewede.

Fußball 13.08.2018 von N/a

1. Herren: Saisonauftakt mit knapper Heimniederlage

Anscheinend können wir gegen die Bezirksliga-Reserve des TSV Etelsen nicht gewinnen. Das Heimspiel am Sonntag haben wir ganz ünglücklich mit 0:1 verloren. Wir haben es versäumt, unsere guten Torchancen in der ersten Halbzeit zur Führung zu nutzen und waren, nach dem Führungstreffer der Gäste immer wieder kurz davor die Partie zu drehen, aber im Abschluss waren wir heute nicht präzise und entschlossen genug. Die cleveren Gäste brachten die knappe Führung, sicher auch mit etwas Glück, ins Ziel. Wir waren heute wieder einmal die „bessere Mannschaft“ aber dafür gibt’s keine Punkte, am kommenden Sonntag haben wir aber schon die Gelegenheit zu punkten, wir kicken bereits um 12.00 h in Völkersen gegen die 2. Mannschaft des FSV Langwedel-Völkersen.

Fußball 12.08.2018 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Saisonstart H gegen Riede II

Heute war es nach langer Vorbereitung endlich so weit, die Meisterschaft startet. Und das gleich gegen unseren starken Mitaufsteiger MTV Riede II. Wir gingen das Spiel trotz einiger Spielerabsagen motiviert an. Aber die ersten Minuten zeigten gleich, dass bei uns doch noch einiges fehlt, ganz besonders die Abstimmung. So kam es, dass unser Gast nach 15 Minuten bereits mit 4:0 wenn nicht gar mit 5:0 hätten führen müssen. Aber heute war der Fussballgott auf unserer Seite. Eine 100%ige Chance nach der anderen wurden vom Gast nicht genutzt und so kam es wie es kommen musste, wie es sprichwörtlich heisst. In der 16. Minute wurde Hansi von Eitze mit einem Spiel in die Spitze gut eingesetzt. Hansi setzt sich prima gegen einen Gegenspieler durch und verwandelt sicher zum 1:0. Nun wurde der Druck unserer Gäste noch grösser und in der 31. Minute konnte der Rieder Stürmer eine Kette von unseren etwas unglücklichen Defensivaktionen zum 1:1 Ausgleich nutzen. Riede war weiterhin etwas überlegen und hatte insgesamt auch ein Chancenplus. Jedoch war es dann in der 44. Min. wiederum ein Konter, den Bomber sicher zu unserer 2:1 Führung abschliessen konnte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch kurz danach in die Pause.

Natürlich machte unser Gast nach Beginn der 2. Spielzeit Druck und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen aber wir fanden uns jetzt etwas besser zusammen, konnten besser dagegen halten als in der ersten Hälfte, aber bei weitem nicht alle Chancen des Gastes verhindern, die zu unserem Glück auch weiterhin nicht genutzt wurden. Das Spiel ging voran und so kam die 61 Minute. Sacha setzte nach einer Balleroberung im Mittelfeld Leon D. klasse mit einem Pass in den Raum ein. Leon liess sich nicht abdrängen, setzte sich clever gegen den Verteidiger durch und erzielte eiskalt unsere 3:1 Führung. Der Druck unserer Gäste stieg und stieg, aber da sie entweder ihre Chancen vergaben oder Hoppe, heute unser starker Rückhalt, die Kiste sauber halten konnte, kam Riede erst in der 3. Minute der Nachspielzeit zum 3:2 Anschlusstrefer. Nun versuchte Riede alles, aber wir konnten die letzte Spielminute unser Eckiges sauber halten und somit einen 3:2 Sieg einfahren. Insgesamt war es, ehrlich gesagt, ein etwas glücklicher Sieg, bei dem der Fussballgott auf unserer Seite stand, den wir aber natürlich gerne annehmen und wir haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen. Das nächste Spiel ist dann am 19.08.18 bei dem ebenfalls sehr starken Mitaufsteiger Verdener Türksport.

Fußball 06.08.2018 von N/a

1. Herren: Pokal-Aus nach Elfmeterschießen

Zur ersten Kreis-Pokalrunde hatten wir die Bezirksliga-Reserve des TSV Etelsen zu Gast und wir wollten uns natürlich für die beiden Niederlagen aus der Vorsaison revangieren. Das gelang uns auch ganz gut, bereits in der 15. Minute traf Fabian Kunst nach Gauster-Traumpass zum 1:0. Die, mit einigen Spielern der ersten Herren verstärkte Truppe aus Etelsen, hielt aber dagegen und glich in der 22. Minute aus. Wir behielten aber auch jetzt die Kontrolle über das Spiel und wieder war es Fabian Kunst, der uns nach toller Vorarbeit von Moritz Hestermann per Kopf wieder in Führung brachte. Das war dann auch der Pausenstand und nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes, spannendes Pokalspiel mit Chance auf beiden Seiten. Dennis Böhlke bekamm in der 48 Minute die gelbe Karte, in der 52. Minute glich der Gegner aus, als wir das einzige Mal unkonzentriert in der Abwehr waren, Lennart Uphoff schießt einen Foulelfmeter an den Pfosten und auch wir hatte einige Male "Dusel" als die Gäste beste Torchancen nicht verwertet haben. Ab der 72.Minute mussten wir dann die Partie mit 10 Mann zu Ende bringen, Dennis Böhlke musste mit "gelb-rot" vom Platz und wir verteidigten mit "Mann und Maus" und sehr gutem Einsatz, bis zum Ende das Unentschieden. So musste am Ende das Elfmeterschießen den Sieger ermitteln und hier gewann schließlich der Gast nach dem 14. Schützen - Schade, aber so ist der Pokal, wir haben schon am nächsten Sonntag wieder die Chance auf einen Sieg gegen den selben Gegner, hier starten wir um 15.00 Uhr zu unserem ersten Siel der Kreisligasaison 2018/19. Unterstützung für die junge Truppe ist natürlich, wie immer sehr willkommen !

Fußball 22.07.2018 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Sportwoche Dauelsen - Spiel gegen Thedinghausen II

Drei wirklich harte Wochen der Vorbereitung liegen hinter uns. Im ersten Freundschaftsspiel gegen Germania Walsrode III kassierten wir nach einer einigermassen ansprechenden Leistung letztendlich eine 2:3 Niederlage.

Das heutige Spiel im Rahmen der Dauelser Sportwoche gegen Thedinghausen II, die ebenfalls in der 1. KK spielen, fing für uns recht vielversprechend an. Eine leichte spielerische Überlegenheit konnte Niklas in der 15. Min. durch einen direkt verwandelten Freistoss in eine bis dahin verdiente Führung ummünzen. Auch nach einem Wechsel von gleich sieben Spielern konnten wir zunächst die leichte Überlegenheit beibehalten und so ging es mit dieser knappen Führung nach 35 Min. in die Halbzeitpause.

Auch nach der Pause waren wir noch leicht überlegen. Doch dann kamen bei uns aus heiterem Himmel knapp 10 Min., in denen wir in einem Tiefschlaf wandelten. Innerhalb dieser kurzen Zeit gelang es unserem Gegner den Rückstand in eine 4:1 !!! Führung zu drehen. Körperliche Erschöpfung durch die harte Vorbereitung, mangelnde Abstimmung in der Truppe, individuelle Unaufmerksamkeit, die große Hitze, die allerdings ja auch unser Kontrahent aushalten musste und vielleicht auch der gleichzeitige Wechsel so vieler Spieler, den natürlich ich zu verantworten habe, mag dafür eine Ursache sein. Etwa 10 Min. vor Schluss konnte Mike mit seinem Kopfballtor nach einer Ecke noch auf 4:2 verkürzen. Aber trotz unserer Bemühungen, aus denen sich noch zwei bis drei Minichancen ergaben, blieb es dann leider doch bei der nicht gänzlich unvermeidbaren Niederlage.

Am Dienstag, d. 24.07.18 um 19:30 haben wir unser nächstes Spiel gegen den SV Holtebüttel in dem wir es dann natürlich besser machen wollen.

Fußball 22.07.2018 von N/a

1. Herren: Holprige Vorbereitung geht weiter

Bei der Sportwoche in Nordkampen sind wir, mit unserem „letzten Aufgebot“ leider nicht ins Endspiel gekommen. In der ersten Partie am Mittwoch gegen Verden 2 haben wir uns nach sehr guten 15 Minuten und einer 2:0 Führung noch 6 Dinger eingefangen und letztlich verdient, aber viel zu hoch mit 2:6 verloren. Unsere Torschützen waren Andre Oestmann und Adama Bah. Am Freitag konnten wir die Partie gegen den Gastgeber offen gestalten, Thore Heitkamp und Adama Bah brachten uns jeweils in Führung und erst der Ausgleichstreffer in der letzten Minute verhinderte unseren Einzug ins kleine Finale. Wir müssen jetzt noch eine Woche mit einem „Rumpfkader“ überstehen, dann sind wieder alle da und wir können uns ordentlich auf den Saisonstart vorbereiten.

Beitragsarchiv