header
Fußball 01.08.2021 von Detlef krikcziokat

2. Herren: DANKE "JUNGS" !!!!!!

Ich kann mich noch gut erinnern wie es vor 8 Jahren los ging. Die erste Zeit war etwas holperig. Na ja, da war auf einmal ein Trainer, der konkrete Vorstellungen hatte, vom Fussball mit allem Drum und Dran und vom Teamgeist. Ich eckte im Team mit meiner Sicht und Vorstellung vom Fussball besonders zu Anfang an, aber auch in späteren Zeiten war es manchmal mannschaftsübergreifend nicht ganz so einfach. Aber unsere Erfolge überzeugten euch langsam. Mit dem ersten Aufstieg in die 2. KK ging es dann richtig los. Selbst nach dem Zwangsabstieg gelang uns der sofortige Wiederaufstieg und die letzten Jahre spielten wir überwiegend oben mit und hätten auch in der Zeit zwei Mal aufsteigen können. Ihr habt gemerkt, wie wichtig und entscheidend ein guter Teamgeist gepaart mit Leistungswille ist und dass es ein schönes Gefühl ist, zu gewinnen und Erfolge zu haben. Ihr habt mich stolz auf euch gemacht !!!!!!!!!!!!!

TRAURIG UND DEMÜTIG DANKE ICH EUCH DAFÜR, DASS IHR MIR, TROTZ MEINER DOCH RECHT HOHEN ANSPRÜCHE UND ALLER ANSTRENGUNGEN, DIE ICH EUCH Z.T. IM TRAINING ZUGEMUTET HABE, DURCH EINSATZWILLE UND TEAMGEIST EUER VERTRAUEN GEZEIGT HABT UND MIR GEFOLGT SEID. !!!!!!!

Natürlich werde ich so oft wie möglich bei euren Spielen als Edelfan an der Seitenlinie stehen und euch anfeuern, vielleicht sogar öfter als euch lieb ist, haha.

Nochmals danke Lukas und Männers für eure lieben Worte und bitte unterstützt Ole so, wie ihr auch mich unterstützt habt.

Grüezi, euer Ex-Coach

Fußball 31.07.2021 von Lukas Strüver

2. Herren: Eine Ära geht zu Ende

Schweren Herzens schreibe ich euch heute diese Zeilen. Wie der Titel des Beitrages schon besagt, geht in diesen Tagen eine Ära in der zweiten Herren zu Ende. Detlef beendet seine Trainerkarriere bei uns aus gesundheitlichen Gründen. Unser bisheriger Co-Trainer Stefan Olejnik wird mit sofortiger Wirkung zum Cheftrainer befördert.

In den letzten, meist erfolgreichen 8 Jahren war Detlef stets für uns da, sowohl auf, als auch neben dem Platz. Jedes Training hat er es geschafft alles aus jedem einzelnen von uns herauszukitzeln und jeden von uns stetig fussballerisch, sowie menschlich Stück für Stück weiterzubringen.

Den größten Erfolg den wir zusammen feiern durften brachte der Coach uns in der Saison 2015/2016, als wir uns nach Jahren in der 2. Kreisklasse den Aufstieg in die erste KK sichern konnten, welche wir mit einer kleinen Unterbrechung seitdem auch nicht wieder verlassen haben.

Detlef, an dieser Stelle möchte ich mich persönlich und auch im Namen der ganzen Mannschaft bei dir bedanken. Für die Zeit die du für uns geopfert hast. Für die Trainings, die du für uns zusammengestellt hast. Für den Rat, mit dem du immer für uns da warst. Für den Spaß, den wir zusammen hatten. Für die Erinnerungen, die wir gemeinsam teilen

Von ganzem Herzen, vielen Dank!

Die gesamte Mannschaft, deine Jungs, wünschen dir alles erdenklich Gute und hoffen, dich so oft wie möglich als neuen Edelfan an der Seitenlinie zu haben.

Mach's gut, Coach!

Fußball 22.07.2021 von Henning meyer

1. Herren: Spiel am Sonntag abgesagt!!!

Leider mussten wir das Testspiel am Sonntag gegen TV Sottrum absagen. Einige Verletzte, nicht anwesende Studenten und wichtige Familienfeiern sorgen dafür, dass wir nicht genug Spieler haben. Da die II.Herren selbst ein Spiel hat und nur wenige Spieler, musste ich das Spiel, entgegen meiner inneren Einstellung, absagen.

Tut mir Leid!

Fußball 17.07.2021 von Johann Heimsoth

Nach 72 Jahren erstmals Jahreshauptversammlung im Freien

Es war nicht wie in den vergangenen 71 Jahren, anstatt in der Vereinsgaststätte Köster bzw. Vereinsheim des TSV Brunsbrock begrüßte Vorsitzender Jörg von Ahsen die zahlreich erschienenen Mitglieder bei herrlichstem Sommerwetter auf dem Sportplatz-natürlich unter dem gültigen Hygienekonzept des Vereins-.Tief Bernd hatte ein Einsehen, es blieb trocken.
Aufgrund der verheerenden Hochwasserlage im Westen Deutschlands und der daraus resultierenden immensen Sachschäden entschlossen sich die Anwesenden vor Beginn der Mitgliederversammlung spontan zu einer Spendenaktion für einen noch zu ermittelnden in Not geratenen Fußballverein. Es wurden 500,00 € gesammelt, die jetzt weitergeleitet werden sollen.

Die Wahlen zum Vorstand wurden schnell abgehandelt, da sich alle Vorstandsmitglieder im Vorfeld zur Wiederwahl bereit erklärt hatten, wurde auf Vorschlag des Ehrenvorsitzenden Johann Heimsoth Enbloc gewählt.
Jörg von Ahsen (1. Vorsitzender), Susanne Ackermann (Kassenwartin), Saskia Wicknig (Schriftführerin), Axel Meineke (Schiedsrichterwart), Christian Schreiber (Sozialwart) und Hermann – Josef Schmidt (Platzwart) wurden  einstimmig wiedergewählt.
Zum neuen Kassenprüfer wurde  Marco Lühning gewählt.
Für den Ehrenrat sind Klaus Tietje, Danny Franke und Hermann- Josef Schmidt weiterhin tätig.

Auf Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und Ehrung der Sportlerinnen und Sportler des Jahres hat der TSV Brunsbrock wegen der besonderen Lage verzichtet, sie werden zeitnah nachgeholt.

Nach der langen wegen der Corona Epidemie bedingten Zwangspausen kehrt so langsam der Fußballalltag wieder ein, berichtete von Ahsen. Nach den Sommerferien ist geplant den Spielbetrieb im Landkreis Verden wieder aufzunehmen.

Wie alle größeren Vereine im Kreisgebiet hat auch der TSV Brunsbrock Corona bedingt Mitglieder verloren wusste Jörg von Ahsen zu berichten. „Ein bedeutender Teil der Austritte betrifft Kinder zwischen zwölf und fünfzehn Jahren“ so von Ahsen“,  daß sei sehr bedauerlich. Dennoch stellte sich der Mitgliederrückgang immer noch moderat dar. Nach Wiederöffnung in diesem Jahr ist aber ein wahrer Boom gerade bei den Jüngsten zu verzeichnen.

Die Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder waren schnell abgearbeitet, die Mitglieder konnten sie vor der Sitzung am „Schwarzen Brett“ im Vereinsheim oder vorab wie angekündigt auf der Homepage einsehen.

„Durch den Lockdown gab es weniger Ausgaben bei den Übungsleitern und dem Spielbetrieb wir haben also Einsparungen gehabt“ teilte Kassenwartin Susanne Ackermann mit.
Der erwirtschaftete Überschuss floss in die Tilgung der aus dem Anbau gemachten  Verbindlichkeiten und in die erfolgte Erneuerung des Bewässerungsbrunnens, diese Baumaßnahme hat 22.000,00 € gekostet und wurde vom Landkreis Verden, der Gemeinde Kirchlinteln und dem Landessportbund bezuschusst. Durch Materialverteuerung und die Verlegung eines neuen Stromkabels zur Pumpe sind rund 5.000,00 € an Mehrkosten entstanden, die allein der Verein zu stemmen hat.
Der Anschluss des Vereins mit seinen zwei Sportstätten an das Gasnetz der Stadtwerke Verden hat 6.000,00 € gekostet, 1.000,00 € hat die Gemeinde Kirchlinteln als Zuschuss dazu gesteuert.

Klaus Tietje und Manuela Schneider-Wolf, hatten im Vorfeld die Kasse des TSV Brunsbrock geprüft und bescheinigten Kassenwartin Susanne Ackermann eine beanstandungslose Kassenführung.
Ackermann sowie dem Gesamtvorstand wurden auf Antrag des Kassenprüfers Klaus Tietje einstimmig entlastet.

Der Vorstand gab bekannt, dass ein Teil  des erzielten Überschusses an die Mannschaften des TSV Brunsbrock ausgeschüttet wird, jedes Team erhält einen Zuschuss zu einem Grillfest oder den später anstehenden Weihnachtsfeiern.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt stand zum Schluss auf der Tagesordnung, es ging um die Auflösung des im Jahre 2015 abgeschlossenen Kooperationsvertrages der Jugendabteilungen zwischen dem TSV Brunsbrock und des FC Verden 04.  
Vorsitzender Jörg von Ahsen stellte ausführlich die Gründe dar, die den Vorstand des Vereins dazu bewegten diese Auflösung den Mitgliedern vorzuschlagen.
Nach kurzer Diskussion wurde die Auflösung bei zwei Enthaltungen beschlossen.
Ab dem 30.06.2022 ist diese sportlich gesehen sehr erfolgreiche Geschichte beendet.
Der TSV Brunsbrock und der FC Verden 04 werden wieder ihre eigenen Wege im Jugendbereich gehen müssen.

Nach knapp einer Stunde war diese 72. Jahreshauptversammlung Geschichte.

 

Fußball 04.07.2021 von Henning meyer

1. Herren: 1. Herren: Erstes Spiel nach 9 Monaten

Die Sehnsucht nach einem richtigem Spiel wurde am Freitag Abend endlich ein wenig gestillt. Im Test gegen die Mannschaft von der SG Unterstedt, konnten wir bei bestem Wetter und einmal tollen Geläuf (Danke an Hermann-Josef und Johann), endlich wieder ein Spiel bestreiten. Nach knapp 10 eher lockeren Trainingseinheiten konnte man gut erkennen, dass bis zum Saisonstart am 15.08 noch einiges zu tun ist. SG Unterstedt war uns physisch überlegen und hatte insgesamt mehr Torchancen. Trotzdem gingen wir in der 23 und 31 Minute durch Tore von Frode Thomhave und André Oestmann mit 2:0 in Führung. Wir haben taktisch etwas neues ausprobiert, was auch im Ansatz ganz gut aussah. Das werden wir in den nächsten Wochen immer wieder etwas anpassen und verfeinern. Unsere beiden Torleute (Sebastian und Lukas) haben etliche Chancen von Unterstedt vereitelt, so dass Unterstedt nur noch ein 2:2 Unentschieden mitnehmen konnte. Nächsten Sonntag um 15:00 Uhr geht es dann im nächsten Test gegen FC Walsede. 

 

 

Fußball 31.05.2021 von Danny Franke

Damen: Wir sind jetzt auch auf Instagram zu finden

https://www.instagram.com/tsv_brunsbrock_damen/

Fußball 16.05.2021 von Johann Heimsoth

Frühjahrsputz unter strengen Hygienevorschriften

Am vergangenen Samstag haben Spieler der 1. Herren unter Beachtung der vorherrschenden Corona Hygienevorschrift unsere Sportanlage vom Laub befreit. Dafür vielen Dank an das Team das von seinem Cheftrainer Henning Meyer angeleitet wurde.
So langsam stehen die Zeichen auf "Neustart" bei unseren Fußballern, Jugendfußballer bis zum 18. Lebensjahr dürfen bereits wieder trainieren., wir alle hoffen, dass auch die Senioren bald wieder starten können:
Eine Amsel fühlt sich anscheinend besonders wohl, sie hat fünf Eier in ihrem Nest am Vereinsheim gelegt und hat sie zwischenzeitlich ausgebrütet, alle Jungvögel sind putz munter.

Fußball 29.04.2021 von Johann Heimsoth

Beitragseinzug am 01. Mai 2021

Durch Beschluss des Vorstandes werden die zur Zeit gültigen Beitragssätze des TSV Brunsbrock wie folgt am 01.Mai 2021 satzungsgemäß eingezogen, der Vorstand bittet um Verständnis:

 

  • Jahreseinzug: alle Jahresbeiträge unter 100,00 €, d.h. Kinder beim TSV Brunsbrock bis zum 11. Lebensjahr, Erwachsene passiv, Jugendliche passiv.
  • Halbjahreseinzug: alle Jahresbeiträge über 100,00 €, d.h. Kinder im JFV Verden/ Brunsbrock und Erwachsene aktiv

Obwohl zur Zeit kein Sport angeboten werden kann, muss der Verein seinen Verpflichtungen wie Zahlung der Platzpflege, Versicherungen, Energiekosten, Beiträge an die Fachverbände NFV und LSB, Beitragszahlung an den JFV Verden/Brunsbrock, Pachte für die Sportanlage, etc. nachkommen.
Ferner wurden wie berichtet einige Baumaßnahmen zur Verschönerung der Vereinsanlage durchgeführt.

Die weiteren Aktivitäten des Vereins können unter "Downloads" aus den Tätigkeitsberichten der Funktionsträger nachgelesen werden:
Sowie die Situation es zulässt, wird der TSV Brunsbrock zeitnah eine Mitgliederversammlung durchführen.
 

Fußball 18.04.2021 von Johann Heimsoth

Austausch von "stromfessenden" Lampen im Vereinsheim und defektem einglasigem Fenster

Seit einigen Jahren fördert die Gemeinde Kirchlinteln energetische Maßnahmen an Vereinsanlagen. Von den auftretenden Kosten übernimmt die Gemeinde ein Drittel.
Im Jahr 2020 wurde das defekte einglasige Fenster in der Kabine 3 erneuert. Unser Werbepartner Rainer Drewes hat den Austausch vorgenommen. Ein Drittel der aufgetretenen Kosten von 1.900,00 € hat die Gemeinde Kirchlinteln übernommen.
Im Jahr 2021 waren wir auch schon wieder aktiv, die "stromfressenden" Lampen im Vereinsheim wurden durch schicke stromsparenden LED Lampen ersetzt.
Ferner wurden die Kabinenleuchten in den Kabinen 3, 4 und der Schiedsrichterkabine ersetzt, sowie die Außenlampen vor dem Vereinsheim ausgetauscht.  Diese 4.800,00 € teure Maßnahme wurde von unserem Werbepartner Hans- Hermann Bartels vorgenommen.
Ein Drittel der Kosten wurde wieder von der Gemeinde Kirchlinteln übernommen. Vielen Dank auch an dieser Stelle.
 

Fußball 12.04.2021 von Joerg Von Ahsen

Rechenschftsberichte zur JHV 2021

So wie es aktuell aussieht, werden wir euch in absehbarer Zukunft keinen Ersatztermin für unsere verschobene JHV 2021 anbieten können. Daher möchten wir euch zumindest die Rechenschaftsberichte für das vergangene Jahr zur Verfügung stellen. Ihr könnt diese unter der Rubrik Fußball/ Downloads einsehen oder herunterladen. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Beitragsarchiv