header
Fußball 28.07.2019 von Detlef krikcziokat

Sportwoche Dauelsen

Wir nahmen wie jedes Jahr am Barni-Cup für 2. Mannschaften in Dauelsen teil. Da es dieses Jahr nur eine Gruppe mit vier Mannschaftten gab, wurde mit Spielen jeder gegen jeden der Sieger ermittelt. Die Spielzeit betrug jeweils 2 x 45 Min.!!! Unsere Gegner hiessen: SV Holtebüttel,           TSV Dauelsen II und MTV Jeddingen II. Da wir immer zwischen 15 und 20 Spieler zur Verfügung hatten, konnten wir auch einiges ausprobieren, was sich zwar etwas im nachlassenden Spielfluss bemerkbar machte, aber auch einige gute Erkanntnisse ergab. Wir gewannen unsere Spiele am Montag gegen den SV Holtebüttel mit 5:1 und Mittwoch gegen den TSV Dauelsen II mit 6:2 trotz einiger Wechsel relativ souverän. Bei diesen beiden Spielen waren unsere Gegner jeweils die ersten 20 Minuten recht stark, liessen dann aber doch mit Fortdauer des Spiels nach und so kamen die etwas höheren Ergebnisse zustande. Am Freitag hiess unser Gegner MTV Jeddingen II, der ebenfalls seine beiden ersten Begegnungen gewonnen hatte und so kam es quasi zu einem richtigen Endspiel. Auch dieser Gegner war gerade in der ersten halben Stunde recht stark, ging sogar (aus Abseitsposition) mit 1:0 in Führung. Als wir dann bei diesem Spielstand auch noch Niklas durch eine mehr als fragwürdige gelb-roter Karte verloren weil er angeblich ständig die gegnerischen Spieler beleidigt haben soll, sah es für uns gar nicht mehr so gut aus. Aber mit einer Systemumstellung und einem enorm positiven Einsatwillen aller Spieler auf dem Platz gelang uns in Unterzahl -gegen einen immer aggressiver spielenden Gegner- zunächst der Ausgleich und in der zweiten Spielhälfte dann sogar der letlztendlich ungefährdete und verdiente 3:1 Sieg. Somit konnten wir das Turnier mit drei Siegen ganz überlegen als verdienter Sieger beenden.

Super Banger II, das habt ihr nach der anstrengenden Vorbereitung hervorragend gemacht !!!!

Fußball 28.07.2019 von Detlef krikcziokat

SPIELABSAGE

DER  ATS  BUNTENTOR,  UNSER  GAST  FÜR  DAS  GEPLANTE  VORBEREITUNGSSPIEL  AM  04.08.19  HAT  GESTERN  LEIDER  DAS  SPIEL ABGESAGT: WIR BEDAUERN SEHR, DASS DIESES SPIEL NICHT STATTFINDEN WIRD.

TEAM BANGER  II

Fußball 27.07.2019 von Rieke Heemsoth

Spiel, Spaß, Schwitzen

Heute sind wir gut gelaunt zum Frauenturnier nach Wahnebergen gefahren. Allerdings mussten wir schnell feststellen, dass es sich bei 33 Grad und nur einer Auswechselspielerin nicht so leicht spielen lässt. Obwohl wir die ersten Spiele mit einem 0:1 gegen den MTV Jeddingen, einem 0:2 gegen den SV Wahnebergen I und ebenfalls mit einem 0:2 gegen die SG Lesumstotel/Ihlpohl verloren haben, haben wir die Köpfe nicht hängen gelassen und uns mit einem 1:1 gegen den SV Wahnebergen II und einem 1:0-Sieg gegen den SV Holtebüttel belohnt. Sowohl das Tor gegen den SV Wahnebergen II als auch das Tor gegen den SV Holtebüttel wurden von Antonia Kracke erzielt. Das letzte Spiel haben wir 0:1 gegen den Buchholzer FC II verloren und sind damit auf dem 6. Platz gelandet.

Fußball 24.07.2019 von Johann Heimsoth

Sommerputz der Sportanlage

Am vergangenen Samstag hat die 2. Herren und zwei Frauen der Frauenmannschaft unsere Sportanlage wieder auf Vordermann gebracht. Es wurden die letzten Holzschutzarbeiten am Neubau vorgenommen, die Dachrinnen gereinigt,die Altpapieranlage gesäubert, Werbebanden gereinigt und Rasenmäharbeiten vorgenommen.
Nach gut vier Stunden kam der "Elf Uhrzug" vorbei und die Arbeiten waren beendet. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer und Helferinnen.

Fußball 21.07.2019 von Henning meyer

Kurzfristiges Testspiel gegen 1.Herren SV Vorwärts Hülsen

Wir haben ein kurzfristiges Testspiel heute um 16:00 in Kohlenförde. So können unsere 12 Spieler die heute da sind wieder an sich arbeiten. Wir freuen uns auf ein erkenntnisreiches Spiel.

 

 

Fußball 21.07.2019 von Henning meyer

2:2 gegen SV Vorwärts Hülsen

Ein schöner Test gegen einen Bezirksligisten. Wir wollten unser System weiter verfestigen und mit einer klaren Ausrichtung gegen den Ball als auch im Spielaufbau agieren. Zu Anfang konnte man bei einigen doch etwas den Respekt gegenüber Hülsen anmerken. Das legte sich mit zunehmender Spieldauer und wir festigten uns. Die Spielanlage war beim Gegner schon besser und etwas geradliniger, nur wir haben gut im Raum verteidigt und sind über unsere schnelle Offensive zu einigen Chancen gekommen. Unsere Tore haben in der 2.Halbzeit André Oestmann und Mathis Tietje erzielt.  Beide durch wirklich ansehnliche Spielzüge. Zum Ende ging uns dann doch etwas die Luft aus und wir haben uns etwas tiefer in unsere  Hälfte drängen lassen. Kein Wunder bei nur einem Auswechselspieler. Vielen Dank nochmal an Hansi Willenbrock. Wir werden jetzt weiter zu den Grundlagen trainieren und hoffen dann auf einen guten Saisonstart beim Kreispokalspiel am 03.08.19 um 17:00 in  Wahnebergen.

 

 

Fußball 20.07.2019 von Rieke Heemsoth

We want You!

Fußball 14.07.2019 von Robert decani

Zweites Spiel bei der Sportwoche in Nordkampen

Am Freitag ging es im zweiten Testspiel der Vorbereitung gegen die Reserve des FC Verden 04. Gegen den Ligakonkurrenten mussten wir auf viele Spieler verzichten und so ging es mit nur 13 Spielern, davon drei Spieler aus unserer Zweiten, und nur vier Spielern vom Montagsspiel in die Partie.

Wir versuchten von Anfang an wieder sicher in unserem neuen System zu stehen, gut zu verschieben und so wenig wie möglich zuzulassen. Auch wenn Verden im ersten Durchgang mehr Spielanteile hatte, standen wir defensiv auch in dieser Begegnung wieder kompakt und der Gegner wurde nur einige wenige Male über gute Diagonalbälle oder Standards gefährlich. So war es aber leider auch ein Eckball, der das 1:0 für die Verdener herbeiführte.  

Wir kamen insgesamt zu weniger Ballgewinnen im Mittelfeld als noch am Montag und so war unser Offensivspiel in der ersten Halbzeit noch überschaubar. Verbuchen konnten wir nur eine ernstzunehmende Torchance. Basti Brüngers Schuss konnte aber vom gegnerischen Torwart entschärft werden.

Das Spielgeschehen sollte sich jedoch mit dem Seitenwechsel ändern. Unsere Innenverteidigung um Fabian Kunst, der eine starke Premiere im Abwehrzentrum feierte und Niklas „Bomber“ Kuhnt ließen keinen Torschuss mehr zu und im Mittelfeld kam es mit der Zeit zu immer mehr wichtigen Ballgewinnen. Davon profitierte auch unser offensives Umschaltspiel und wir kamen zu einem klaren Chancen-Plus in Durchgang zwei. Jedoch zeigte sich abermals unsere Abschlussschwäche und so konnten wir die vielen guten Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen.

Es blieb beim durchaus schmeichelhaften 1:0 für die Verdener. Nichtsdestotrotz können wir vor allem mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein und nehmen mit, dass wir auf einem guten Weg sind eine Spielweise und ein System zu etablieren, dass in der Zukunft von unserem gesamten Kader gut auf den Platz gebracht werden könnte.

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an die Spieler der 2. Herren, die uns heute sehr gut unterstützt haben!

Fußball 09.07.2019 von Henning meyer

Sportwoche Nordkampen Spiel am Samstag, den 13.07.2019

Leider können wir am Samstag, falls wir denn erster oder zweiter in unserer Gruppe werden, nicht antreten. 16 Spieler von uns sind an diesem Wochenende im Urlaub bzw. anderweitig unterwegs. Wir haben den Veranstalter in Nordkampen gestern rechtzeitig darüber informiert.

 

Fußball 09.07.2019 von Robert decani

Erster Test bei der Sportwoche in Nordkampen

In unserem ersten Testspiel der Saison im Zuge der Sportwoche der SG Nordheide gegen die 2. Herren von Germania Walsrode ging es zunächst nur darum die taktischen Vorgaben und das neue Spielsystem, das in den wenigen Trainingseinheiten eingeübt wurde, möglichst gut auf den Rasen zu bringen. Dies gelang unserem Team nach Anfangsschwierigkeiten, bei welchen wir auch ein unglückliches Eigentor durch Dennis Böhlke hinnehmen mussten (11. Min.) auch ganz gut.

Die Mannschaft stand fast durchgehend kompakt und lies wenig zu. Durch teilweise sehr gutes Mittelfeldpressing kamen wir ab der 15. Spielminute zu zahlreichen Chancen, die leider ungenutzt blieben. So scheiterten Andre Oestmann, Sebastian Brünger und Robert Decani aus aussichtsreichen Positionen am Germania Keeper. Während uns teilweise das Glück und teilweise auch das Geschick vor dem Tor fehlte, fingen wir uns nach einer Unstimmigkeit zwischen Torwart und Abwehr, einen vermeidbaren Gegentreffer zum 0 : 2 und das Spiel ging in die Pause.

Wir wechselten im zweiten Durchgang ordentlich durch, was unserem Spiel aber nicht schadete. Kurz nach dem Seitenwechsel belohnten wir uns durch eine gute Kombination über Lukas Stötzel und Robert Decani, die Andre Oestmann mit einem trockenen Schuss aus 18 Metern im rechten, unteren Eck vollendete (39. Min.)  Wir machten unsere Sache weiter ordentlich und so traf Nils Vierkant fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum 2 : 2, was auch später den Endstand der Partie darstellen sollte.

Abschließend lässt sich sagen, dass unsere Mannschaft einen guten ersten Test abgeliefert hat, bei dem es mehr um das Einspielen eines neuen Systems, als um das Ergebnis ging. Natürlich ist auch noch Luft nach oben und Verbesserungspotential zu erkennen, jedoch stehen auch noch einige Trainingseinheiten und Testspiele an, um weitere Schritte in die richtige Richtung zu machen.

Am Freitag folgt in Nordkampen schon das nächste Vorbereitungsspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Verden 04, die bestimmt noch einmal ein Stück stärker sein werden, als der heutige Gegner.  

Beitragsarchiv