header
Jugendfussball 18.02.2020 von Doris Meineke

A-Mädchen : Bezirksmeisterschaft

Von Anne Martens

 

Die Vorfreude war groß, denn es ging zu den Bezirksmeisterschaften nach Schiffdorf im Kreis Cuxhaven!

Insgesamt haben wir 4 Spiele in der Vorrunde gespielt. Das erste Spiel haben wir gegen Geestland (Kreis Cuxhaven) bestritten, welches wir 1:0 verloren haben. Die Motivation und Konzentration war hoch, aber die Ergebnisse zeigten etwas anderes. Beim zweiten Spiel hielt die Pechsträhne an und auch das haben wir 3:1 gegen die SG Anderlingen/Byhusen/Selsingen (Kreis Rotenburg) verloren. Ebenso im dritten Spiel gegen TSV Apensen (Kreis Stade) blieben wir erfolgslos und haben 2:0 verloren. Zum Schluss spielten wir besser zusammen und krönten das Turnier mit einem 3:1 Sieg gegen FG Wohlde (Kreis Celle). Insgesamt sind wir stolz darauf, dass wir so weit gekommen sind und freuen uns jetzt auf die kommende Saison draußen! Ein Dankeschön geht auch an unsere Trainerinnen Doris und Jessika für die Mühe und Zeit, die ihr für uns investiert!

Jugendfussball 18.02.2020 von Sven Rosebrock

U10: Endrunde Silber beide Mannschaften sind dabei!

Am Letzten Sonntag spielten unsere beiden Mannschaften in der Endrunde Silber. Unsere Gegner waren TV Oyten II, Löwen I und II. Fünf Mannschaften und zwei Vereinsderbys, was für ein Tag. Voller Vorfreude gingen wir ins Turnier. Wir Trainer teilten uns auf und hatten zwei Väter als Unterstützung mit auf der Bank. Dafür schon mal recht herzlichen Dank. Unsere U9 I durfte den Auftakt machen und fuhr einen sicheren Sieg ein, gegen TV Oyten II. Danach gleich die U9 II gegen den vermeintlich schwersten Gegner, die JSG Löwen I. Hier erkämpfte sich die Mannschaft ein Unentschieden. So ging es fast komplett durch das Turnier. Die U9 I gewann vier Spiele und das letzteSpiel ging unentschieden aus, gegen die Löwen I. Die U9 II spielte vier Spiele unentschieden und verlor nach guter Anfangsphase (1-0) das Brunsbrocker Derby mit 1-5.

Wir haben sehr gute Spiele unserer Mannschaften gesehen und die Eltern haben spitzenmäßig angefeuert und nebenbei noch die Hallenbewirtung erledigt, dafür schönen Dank an alle. Die U9 I hat den ersten Platz gemacht und die U9 II den vierten.

Gespielt haben: Damian, Lasse, Niklas, Luca, Esben (2), Nick (1), Yari, Milan (2), Paul, Leo, Jano (3), Erik, Tomke (1), Gregor(2), Linus, Adrian (1), Andre, Theo (6)

Jugendfussball 12.02.2020 von Silva Hartmann

C-Mädchen : Hallenkreismeisterschaft Sieger!!!

Am 11.1.2020 haben wir die Hinrunde mir 10 Punkten erfolgreich gemeistert. Am 09.2.2020 haben wir auch die Rückrunde gemeistert. Somit haben wir uns für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Trotz der Tore von Jule, Clara und Mirja mussten wir besonders zum Ende zittern. Mit einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden wurde es zum Ende knapp. Mit einem Tor Vorsprung und Punkt Gleichheit mit Otterstedt sind wir schließ doch erster geworden. Jetzt liegt die Konzentration auf der Bezirksmeisterschaft die wir gemeinsam bestreiten wollen.

 

Jugendfussball 10.02.2020 von Johann Heimsoth

U 12 II fehlen zwei Tore zum Pokalsieg- TSV Blender gewinnt Hallenpokal-

Am vergangenen Sonntag musste die U 12 II des JFV Ver/Bru in der Hallenendrunde um den Kreispokal antreten.
In fünf Spielen gab es vier Siege und ein Unentschieden. Das reichte leider nicht zum Erringen des Hallenpokals, denn die Mannschaft vom TSV Blender (mit neuem Trainer Thomas Tödter) hatte das bessere Torverhältnis (+2)
Unser Team spielte erfrischend offensiv und gewann die Spiele gegen die JSG Bierden/Uphusen II, JSG Baden/Etelsen I und II sowie gegen die JSG Achim/Uesen II deutlich. Wir erzielten 13 Tore und ließen nur zwei Gegentore zu.
Im quasi Endspiel gegen den TSV Blender reichte es trotz großen Kampfes nur zu einem 2:2, Blender hatte die Nase vorn.
Das war insgesamt eine super Leistung, jetzt bereiten wir uns so langsam auf die Außensaison vor.

Jugendfussball 28.01.2020 von Doris Meineke

A-Mädchen : Hallenkreismeister

An der Vorrunde in Bassen nahmen nur 3 Mannschaften teil, der SV Holtebüttel konnte wegen Krankheit keine Mannschaft aufbieten. Die beiden ersten Spiele wurden gewertet und von uns mit 2:0 gegen TV Oyten und 4:0 gegen JSG Achim gewonnen. Das Spiel gegen SV Holtebüttel wurde mit 3 Punkten für uns gewertet. Am letzten Sonntag dann die Endrunde, wo wir (nach dem Motto "ein Pferd springt nicht höher als es muss") alle 3 Spiele jeweils mit 1:0 gewonnen haben. Mit 18 Punkten und + 12 Toren wurden wir Hallenkreismeister. Die weiteren Plätze belegten der TV Oyten mit 10 Punkten + 4 Tore, SV Holtebüttel 4 Punkte -12 Tore und JSG Achim/Uesen mit 3 Punkten -7 Tore.

Ein gute Leistung der gesamten Mannschaft, besonders hervorzuheben die super Defensivleistung (kein einziges Gegentor).

Nun fiebern wir dem 16.02.2020 entgegen, wo wir den Kreis Verden bei der Bezirksmeisterschaft in Schiffdorf vertreten dürfen.

Jugendfussball 20.01.2020 von Timo Troschka

U11: Souverenär Einzug in das Finale der Hallenkreismeisterschaft

Nachdem wir schon mit unsrer 1. Mannschaft die Vorrunde mit 5 Siegen und nur einem selbstgeschossenen Gegentor meisterten, konnten die Jungs auch gestern die Zwischenrunde klar mit 15 von 15 möglichen Punkten bei 11:0 Toren für sich entscheiden.

In den ersten drei Spielen lief es spielerisch nicht so gut bei uns, aber trotzdem gingen wir jedesmal gefahrlos als Sieger vom Platz. Nach einer kurzen Ansprache in der Kabine, lief es dann und das vorletzte Spiel wurde klar 4:0 gewonnen. Im letzten Spiel standen wir dann Oyten 1, die ein gutes Turnier spielten und ebenfalls bis hierhin alle Spiele gewinnen konnten gegenüber. Von der ersten Sekunde an, zeigten wir wer die bessere Mannschaft ist und dominierten die Oytener nach Strich und Faden. Mit vielen tollen Spielzügen und einer hohen Lauf- und Kampfbereitschaft, ließen wir den Jungs aus Oyten nicht den Hauch einer Chance und gewannen so hochverdient mit 2:0 und wurden somit Tagessieger.

Jetzt gehen wir als einzige Mannschaft ohne Punktverlust mit 30 Punkten und 19:1 Toren in die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft und können aufgrund der bislang gezeigten Leistungen vielleicht sogar ein bisschen vom Titel träumen.

 

Jugendfussball 20.01.2020 von Timo Troschka

U11: Titelverteidigung im Verdener U10 Hallen Cup 2020

Wie auch schon im letzten Jahr, wurden wir zum Beginn des Jahres, vom FC Verden, zum U10 Hallen Cup eingeladen. Die Verdener haben sich wieder viel Mühe gegeben und ein tolles Turnier auf die Beine gestellt. Neben uns waren der FC Verden sowie der TSV Dörverden jeweils mit zwei Mannschaften, Germania Walsrode, Rethem und der TSV Blender am start.Es wurde in zwei Gruppen gespielt und als Gruppen erster zogen wir ins Halbfinale ein.

Im Finale trafen wir dann auf die Jungs aus Rethem, die wir schon in der Gruppenphase mit 4:0 bezwingen konnten. Glücklicherweise ließen die Jungs sich nicht von dem ersten Sieg blenden und aggierten  von Beginn an druckvoll. Es war eine eindrucksvolle Leistung, obwohl man bei dem einen oder anderen schon eine gewisse Anspannung erkennen konnte. Das Finale wurde dann souverän mit 3:1 gewonnen und damit wurde der Titel mit nur einem Gegentor verteidigt. Doch das sollte wie im letzten Jahr auch noch nicht alles gewesen sein, denn auch wie im letzten Jahr, wurden noch der beste Spieler des Turniers sowie der Torschützenkönig gekrönt, hier schoss Raphael den Vogel ab. Raphael, Lian und ein Spieler aus Blender erzielten jeweils 5 Treffer und mussten somit ins Siebenmeterschießen, wo Raphael dann eiskalt vom Punkt war und die Nase vorn hatte. Zu guter letzt wurde er dann auch noch völlig verdient von den Trainern zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Eindrucksvoll haben wir alle drei Titel verteidigen können und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder vom FC Verden eingeladen werden und die Chance zur erneuten Titelverteigung bekommen.

 

Jugendfussball 08.12.2019 von Jens Seifert

U9: Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft in Verden

Heute, am 2. Advent, spielten wir die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft in Verden und erlebten einen durchwachsenen Spieltag.

Wir trafen auf die Mannschaften FSV Langwedel/Völkersen, JSG Posthausen/Badenermoor, JSG Baden/Etelsen, FC Verden 04 und die JSG Dauelsen/Walle. Leider waren wir im ersten Spiel nicht bei der Sache oder teils noch verschlafen, sodass wir dieses Spiel unnötig mit 0:1 verloren.

Im zweiten Gruppenspiel lief es dann besser. In der 4. Minute gingen wir durch Tomke in Führung und legten eine Minute später durch Bent nach zum 0:2 Endstand.

Das dritte Spiel lief leider auch nicht ganz zu unseren Gunsten. Wir bekamen vom späteren Turnierzweiten ein erstes Gegentor in der 2. Minute, konnten dann zwar in der 5. Minute durch Tomke ausgleichen, mussten aber kurz vor Schluß einen weiteren Gegentreffer hinnehmen.

Dann kam es wieder zum Kampf der ewigen Rivalen Verden gegen die Roten Teufel was aus meiner Sicht unser bestes Spiel heute war. In der 4. Minute gingen wir durch ein Tor von Yari in Führung, mussten diese aber in der 7. Minute durch ein Tor von Verden wieder abgeben. In den letzten 3 Minuten kämpften Verden und auch wir um den Sieg, keiner konnte den entsprechenden Treffer landen und so trennten wir uns 1:1. 

Im letzten Spiel gerieten wir durch ein Tor der Gegner in Rückstand. Drehten das Spiel aber durch ein Doppelpack von Tomke zum 1:2 Endstand.

Leider reichte es bei der Zwischenrunde nur zum 4. Platz mit 7 Punkten. Großen Spaß hat es trotzdem allen gemacht. Zu erwähnen ist auch, dass Johanna und Philipp die Sache bei ihrem Debüt ( erstes Spiel ) richtig gut gemacht haben. Danke auch für das kurzfristige Einspringen von Fiete und Sontje.

Die Torschützenliste führt heute Tomke ( 5 Tore ) an. Dahinter sind Bent ( 1 Tor ) und Yari ( 1 Tor ).

 

Jugendfussball 01.12.2019 von Sven Rosebrock

U10: Hallen-Vorrunde U9 II gestartet!

Wir haben heute unser erstes Hallentunier gespielt und fingen ziemlich verschlafen an. Gegen die JSG Bierden/Uphusen gab es eine Niederlage. Nun waren alle Wach und gaben Gas, dass Resultat ein Unentschieden (gegen JSG Baden/Etelsen). Hier gab es einen Torschützen mit ZWEI Toren, herzlichen Glückwunsch zu deinem Doppelpack, Finn. Das nächste Spiel verlief, nicht so wie gedacht. Gegen die JSG Löwen II konnten wir unser unentschieden (Tor von Tomke) nicht halten. Kurz vor Ende bekommen wir den Ball nicht aus dem Strafraum und kassieren den zweiten Gegentreffer. Das nächste und auch letzte schwere Spiel, war gegen TV Oyten II. Eine Spielstarke Mannschaft, welche uns draussen richtig weh getan hatte (Trotz Spielabbruch damals). Wir wollten nochmal zeigen, was wir können und dementsprechend spielten wir auch. Mutig mit zwei Stürmern nach vorne. Dies zeigte Wirkung und wir kamen ziemlich oft vor das gegnerische Tor, jedoch der Abschluss ließ zu wünschen übrig. So gingen wir mit einem unentschieden zu null vom Platz. Wir, die Trainer, und auch die Eltern haben heute eine sehr gute Mannschaft und auch eine sehr gute Leistung von allen gesehen. Jetzt müssen wir uns nur noch für unseren Einsatz belohnen. Daran werden wir weiter arbeiten.

Es spielten heute: Niklas, Yari, Tomke (1), Linus, Andre, Finn (2), Juhani und Bent.Schönen Dank an Bent für das heutige Aushelfen im Tor, du hast deine Sache echt super gemeistert. Es fehlten Leo, Gregor und Erik.

Jugendfussball 29.11.2019 von Andre Schneider

Werder Bremen Fussballschule 21.8.-23.8.20 beim TSV Brunsbrock

Nächstes Jahr ist es wieder soweit . Die Werder Bremen Fussballschule macht zum 3.mal  Station mit der

CamponTour Serie bei unserem TSV Brunsbrock . Drei Tage heisst es dann wieder Dribbeln , Passen , Schiessen .

Ab sofort ist es möglich sich anzumelden . Bestimmt ein ideales Weihnachtsgeschenk für den kleinen Fussballer .

Klickt einfach auf das "Kick It " Foto auf unserer Homepage Startseite und es öffnet sich direkt die Anmeldung auf der Werder Bremen Webseite .

Wer mehr Infos haben möchte kann sich gern hier informieren unter : https://www.werder.de/der-svw/werder-fussballschule/start-center/

oder auch telefonisch unter 0160-99155678 ( Andre Schneider ) . Gesucht werden auch wieder Trainer , Betreuer , Helfer damit dieses Event wieder

ein voller Erfolg wird und den Kindern viel Spass bringt . Es ist auch interressant und lehrreich für unsere Jugendarbeit mit den ausgebildeten

Camptrainern zusammenzuarbeiten .

 

Also " Kick it " im August 2020 ....

Beitragsarchiv