header
Jugendfussball 10.11.2020 von Johann Heimsoth

Mitglieder von "Hestis Hütte" fördern Jugend des TSV Brunsbrock

Die Fußballfreunde von Jochen und Karina Hestermann, insgesamt sechzehn Personen, schauen nicht nur gemeinsam als Fans von Schalke 04 alle Bundesligaspiele der Knappen aus dem Pott live im Fernsehen, sie engagieren sich auch seit einigen Jahren als Unterstützer des Jugendförderkreise des TSV Brunsbrock,
Während eines Jahres wird immer wieder für diesen guten Zweck gesammelt. In dieser Woche konnte Marco Lühning, Vorstandsmitglied des Jugendfördervereins, aus der Hand von Jochen (Hesti) Hestermann einen Scheck in Höhe von 500,00 € entgegen nehmen.
Auch das gesellschaftliche kommt bei  den Fußballfans nicht zu kurz, so findet unter anderem traditionell die jährliche Kohl & Pinkeltour zusammen mit den Partnern statt. Das veröffentlichte Foto stammt aus der "Vorcoronazeit", da waren die AHA Regeln noch ein Fremdwort.
Der Jugendförderverein sagt herzlichen Dank und "Glück auf" für diese großzügige Spende.

Jugendfussball 30.10.2020 von Johann Heimsoth

Matthias Nickchen, Chef des Edeka Vollsortimenters Kirchlinteln, hat ein Herz für Kinder

In der November "Lockdownphase" fast aller Sportarten in Deutschland, gibt es auch noch erfreuliche Nachrichten. So konnte am heutigen Tage Johann Heimsoth, Betreuer der U 13 II des JFV Verden/Brunsbrock aus der Hand von Matthias Nickchen einen Satz neuer Trainingsanzüge für sein Team im Edeka Markt in Kirchlinteln entgegennehmen.
Die Freude war natürlich groß, denn gerade Trainingsanzüge fehlten dem erfolgreichen Team aus der 1. Kreisklasse noch.
Nach Lockerung des Lockdowns wird das Team sich noch bei seinem Förderer persönlich bedanken.
 

Jugendfussball 22.10.2020 von Lena Bergmann

A-Mädchen : Vielen Dank E-Center Verden!

Wir dürfen uns über neue Trikots freuen, diese wurden am Wochenende bereits erfolgreich eingeweiht!

Auf diesem Weg noch einmal einen herzlichen Dank an das E-Center Verden. 

Jugendfussball 11.10.2020 von Doris Meineke

D-Mädchen : Geht doch! :-)

Gestern trafen wir auswärts auf die Mannschaft des TSV Neu St. Jürgen. ob des kleinen Platzes gab es in diesem Spiel etliche Strafraumszenen. Wir waren gehörig unter Druck, konnten aber durch Charlotte in der 13. Minute die 1:0 Führung verzeichnen. Gleich nach der Pause erhöhte Charlotte auf 2:0. Das hätte uns etwas Sicherheit geben können aber wie so oft: gleich 2 Minuten später schaffte der Gegner den verdienten Anschlusstreffer. Bei ungemütlichem Herbstwetter und Regen in der zweiten Halbzeit, hatte unser Gegner Pech oder unsere Torfrau Mia konnte retten. Wir konnten aber durch Charlotte, 2 x Emma und Paula nachlegen. Kurz vor Schluss konnte Neu St. Jürgen noch auf 6:2 verkürzen, das änderte aber nichts an unserem Sieg, der durchaus verdient war. Allerdings hätte es auch knapper ausgehen können, wenn unser Gegner etwas mehr Glück gehabt hätte. Sehr gefreut hat mich, dass die Mädchen manchmal auch Ratschläge von uns annehmen, was auch mit zu dem guten Ergebnis geführt hat. Weiter so! Es waren neben den genannten Spielerinnen ebenfalls mit guter Leistung dabei: Ammelie J., Fiona, Emily; Anna & Pauline

Jugendfussball 09.10.2020 von Bjarne Westphal

U11: Tore machen können wir...

Nachdem uns Jano in der neunten Minute in Führung brachte, ging das Tore schießen leider auch auf der anderen Seite los, so dass es zur Halbzeit dann 3:2 für die JSG Bierden/Uphusen stand. Die erste Halbzeit sah sehr gut von uns aus, sind jedoch durch zwei doofe Gegentore zwei Mal in Rückstand geraten. In der zweiten Halbzeit war das Glück leider weiterhin nicht auf unserer Seite. Nachdem Uphusen relativ schnell ein Tor nachlegte, war das Spiel schon fast verloren. Doch Yari brachte uns dann zurück ins Spiel. Nach zwei weiteren Eigentoren hingen die Köpfe unten. Wir konnten zwar noch einmal durch Theo netzen, jedoch brachte uns dass auch nicht zurück ins Spiel und wir kassierten in den letzten Minuten noch einige Tore. Am Ende ging das Spiel dann 10:4 für die JSG Bierden/Uphusen. Auch wenn das Ergebnis relativ hoch war, war es doch ein spannendes Spiel. Jetzt heißt es Köpfe hoch und im nächsten Spiel gegen Oyten II aus den Fehlern lernen und drei Punkte mitnehmen. 

Jugendfussball 29.09.2020 von Doris Meineke

D-Mädchen : Unentschieden in St. Jürgen erreicht

Am Sonntag mussten alle früh aus den Federn. Schon um 8 Uhr sind wir Richtung St. Jürgen gestartet. Lange sah es so aus, als wenn unser Gegner St. Jürgen die Punkte zuhause behält. Sie führten ab der 22. Minute mit 1:0 und konnten kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhen, da die Abstimmung in unserer Abwehr noch nicht optimal funktionierte. Torfrau Paula verhinderte einen höheren Rückstand. Unsere Mädchen gaben nicht auf. Sie erarbeiteten mehrere Chancen vor dem gegnerischen Tor, wir waren aber an diesem Tag zu schwach im Abschluss. In der 50. Minute fasste sich Emma M. ein Herz und lupfte den Ball über die Torfrau zum Anschlusstreffer. Auch die Trainerinnen von der Seitenlinie gaben danach noch einmal alles (mit aufmunternden Zurufen). Und kurz vor Abfiff schaffte Ammelie den umjubelten Ausgleich. Wir freuen uns sehr über diesen ersten Punkt und wünschen uns, das noch der eine oder andere dazu kommt.

Jugendfussball 25.09.2020 von Sven Rosebrock

U11: Schwerer Start!

Heute waren wir in Uesen zu Besuch und konnten unseren Gegner schwer einschätzen. Dies wurde uns innerhalb der ersten Minuten auch aufgezeigt. Nach 8 min. lagen wir 1-0 zurück. Jedoch konnten wir zwei Minuten später ausgleichen, zum 1-1. Nick verwandelte einen abgewehrten Schuss von Theo auf das Tor. Halbzeit. Wir Trainer, waren nicht zufrieden. Der nächste Rückschlag kam 3 min. nach Anpfiff der zweiten Halbzeit (2-1). Doch durch konsequentes Anlaufen und Pressing, kamen wir immer besser ins Spiel. In der 40 min. kam Jano zu einem Distanzschuss, welcher von Adrian eingeleitet wurde, Ausgleich! Wir wurden spiel- und passsicherer und somit erhöhten wir unsere Chancen. In der 44min. kam Jano wieder durch , durch einen guten Pass zwischen die gegnerische Abwehr (2-3). Es lief etwas besser, jedoch ließen wir dem Gegner auch Chancen, welche unser Torwart Lasse zu verhindern wusste. Ihm ist heute auch eine super Leistung zuzusprechen. Das 2 -4 war eine super heraus gespielte Situation, welche Jano, nach Vorlage von Luca, zum Tor veredelte. Das 2 - 5 war ein Freistoß Tor von Jano, nach Foul an Theo. 

Die Jungs haben heute Moral gezeigt und auch das sie verstehen, wenn wir als Trainer etwas sagen, dieses umzusetzen. Danke schön an Euch als Mannschaft.

Es spielten: Lasse, Luca, Niklas, Theo, Paul, Nick (1 Tor), Jano (4 Tore), Milan und Adrian.

Jugendfussball 12.09.2020 von Sven Rosebrock

U11: Erstes U10 I Spiel gegen JSG Bierden/Uphusen II

Der Start des Spieles war bescheiden, innerhalb von 4 min. lagen wir 0-2 hinten. Doch wir drehten auf und spielten kluge und schöne Pässe vor das Tor des Gegners. Pressing war heute unser Thema und das setzten wir super um. Natürlich gab es auch Chancen für den Gegner, welche zum Glück nicht genutzt werden konnten. In der ersten Halbzeit konnten wir durch fünf verschiedene Torschützen, dass Spiel drehen. Halbzeitstand 5-2. Unser Mittelfeldstratege fiel Krankheitsbedingt aus, dieses konnten wir gut kompensieren. Luca gab alles und war vorne und hinten zu sehen. Die Abwehr um Niklas stand gut und hat alles abgeräumt, was möglich war. 

Die zweite Halbzeit, beherrschten die Roten Teufel weiter im Pressingmodus. Durch Einzelaktionen und Spielkombinationen konnten wir unser Ergebnis deutlich steigern. Endstand 11-3.

Es spielten: Lasse, Luca (2 Tore, davon ein Freistoßtor, Vorlagen 3), Niklas (1 Tor), Yari (3 Tore und 1 Vorlage), Gregor (2 Tore und 2 Vorlagen), Jano (2 Tore und 3 Vorlagen), Paul, Nick ( 1 Tor).

Jugendfussball 09.09.2020 von Doris Meineke

D-Mädchen : Start in die neue Saison

Auch die D/E-Mädchen starten in die neue Saison. Beim ersten Spiel am Samstag in Wallhöfen haben wir leider noch mit 2:13 die Segel streichen müssen. Aber nun trainieren wir jeden Dienstag fleißig und hoffen dann bald Verbesserungen im Zusammenspiel der Mädchen zu sehen. Am nächsten Samstag um 10 Uhr geht das Abenteuer weiter beim Spiel gegen Dannenberg,

Jugendfussball 25.08.2020 von Jessika Schmidt

Werder Fußballschule erfolgreich beendet

Auch der letzte Tag der Werder Fußballschule ist erfolgreich zu Ende gegangen. Eine kleine Auswahl an Bildern befindet sich in der Bildergalerie.  Zum Abschluss gab es noch ein Trikot mit allen Unterschriften der Werder Spieler und Hefte mit vielen tollen Trainingsübungen. Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, mit denen die erforderlichen Hygienemaßnahmen super umgesetzt werden konnten.

Beitragsarchiv