header
Jugendfussball 04.04.2019 von N/a

C-Mädchen : Heimsieg gegen Borsteler FC

Bei strahlendem Sonnenschein kamen unsere Mädels gut ins Spiel. Charlotte konnte sich in der 5. Minute entscheiden durchsetzen und erziele das 1-0. Mit der Führung spielen unsere Mädels nach zwei Niederlagen in Folge zuvor befreit auf und zeigten ein tolles Kombinationsspiel. In der Folge trafen Jule, sowie Leonie (2x) und Charlotte zum 5-0 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns durch tolles Passspiel weitere Chancen. Clara (4x), Leonie (3x) und Jule zum 13-0 Endstand.

Jugendfussball 29.03.2019 von Nadine Bönsch

E-Mädchen: Englische Wochen bei den E-Mädchen

Innerhalb von 8 Tagen absolvierten die E-Mädchen drei Punktspiele. Den Saisonauftakt hatten wir am Freitag, 22.03.2019 beim TSV Fischerhude-Quelkhorn. Hier gab es bei bestem Fußballwetter leider nach einem guten Spiel auf beiden Seiten eine 4:0- Niederlage. Die stark aufspielenden Fischerhuder hätten dieses Spiel jedoch deutlich höher gewinnen können, wenn unsere Torhüterin Mia nicht tolle Paraden gezeigt hätte. Auf der jeweils anderen Seite gelang es uns jedoch nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Am darauffolgenden Dienstag hatten wir den TSV Neu St. Jürgen 2 zu Gast. Die Hallenkreismeister aus OHZ zeigten eine spielerisch sehr souveräne, geschlossene Mannschaftsleistung, die uns sehr deutlich unsere Grenzen aufgezeigte. Von diesen stark aufspielenden Mädels waren wir sehr beeindruckt, so dass wir in der ersten Hälfte unser eigenes Fußballspiel nicht abliefern konnten. Eine deutlich Steigerung gab es in der zweiten Halbzeit, leider gelang es uns jedoch auch hier nicht, den Ball im Tor unterzubringen, so dass es am Ende 0:12 stand. Bereits drei Tage später standen wir wieder auf dem Heini-Drewes-Platz. Dieses Mal empfingen wir die JSG Lesumstotel/Ihpohl 2. Die Mädels haben eine tolle 1. Halbzeit gezeigt und richtig gut aufgespielt. Endlich war uns der Torerfolg auch gegönnt. Emma traf, einmal nach toller, starker läuferischer Sololeistung, dreimal das Tor und auch Emily konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Insgesamt zeigten die Mädels hier eine sehr gute, geschlossene Mannschaftsleistung. In der zweiten Halbzeit ging es zwar zwei Gänge langsamer, aber am Ende blieb uns ein 4:1 Erfolg. Wir freuen uns schon auf das kommende Pokalspiel gegen den SV Holtebüttel, das jedoch erst nach den Osterferien stattfinden wird.

Jugendfussball 29.03.2019 von N/a

C-Mädchen : Heimniederlage gegen TSG Wörpedorf

Unsere Mädels erwischten einen ganzen schlechten Start ins Spiel und wurden kalt erwischt von einem offensiv spielenden Gegner. In der 1. Minute gingen die Gäste bereits in Führung und konnten die Führung in der 1. Halbzeit deutlich ausbauen. Johanna gelang kurz vor der Pause der Ehrentreffer zum 1-7 Halbzeitstand. 

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns einige Chancen, aber könnten keinen Treffer mehr erzielen. Wörpedorf erzielt noch zwei weitere Treffer zum 1-9 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 26.03.2019 von N/a

C-Mädchen : Knappe Auswärtsniederlage beim JFV Aller-Weser

Unsere Mädels taten sich schwer ins Spiel zu kommen und vergaben einige Chancen in Führung. In der Folge traf Aller-Weser zum 0-1. Kurz vor der Pause konnte Jule jedoch zum 1-1 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß. Leider konnten wir kein Tor erzielen und so war es Aller-Weser, die ihre Chance nutzen und den 1-2 Siegtreffer in der 55. Minute erzielen.

Vielen Dank an Aileen, Beeke und Tabea, die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 25.03.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Verdiente Niederlage gegen Oyten

Am letzten Dienstag hatten wir unser erstes Heimspiel und es ging gegen die C-Mädchen des SVOyten. Leider mussten wir schon nach 5. Minuten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Danach trauten wir uns erstmal nicht mehr viel zu. Das eine oder andere Mal konnte unsere Torfrau Aileen noch retten, beim Treffer zum 0:2 war sie aber auch machtlos. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und kurz vor der Halbzeit konnte Theresa zum 1:2 verkürzen. In der Halbzeit wurde dann etwas umgebaut und Anne spielte etwas vorgezogen. Alle mühten sich redlich, wir mussten aber weitere 3 Tore hinnehmen, ehe Zoe mit dem 2:5 das Endergebnis herstellte. Wir waren mit der Einstellung unserer Mannschaft in der zweiten Hälfte durchaus zufrieden. Aber man muss hier auch die Leistung des SV Oyten anerkennen. Die Mädels wollen einfach mehr und waren uns an diesem Tag einfach überlegen. Vielen Dank an Theresa und Gina, die beide mit ihrer Leistung eine höhere Niederlage verhindert haben.

Jugendfussball 17.03.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Auftaktsieg gegen TSV Fischerhude/Quelkhorn

Gestern starteten wir beim TSV Fischerhude in die Saison. Die Wetterbedingungen waren alles andere als gut. Unsere neuen Regenjacken hielten zumindest beim Warmmachen den Regen ab. Wir kamen gut in Gang und konnten bereits nach 8 Minuten die Führung erzielen. Weitere 4 Tore in der ersten Hälfte brachten uns auf den Halbzeitstand von 5:0. Da Fischerhude ohne Wechselspielerin auskommen musste, spielten wir häufig nur 6:6 oder sogar nur noch 5:5. Nach Wiederanpfiff zeigte Fischhude keine Gegenwehr mehr und wir konnten noch 13 Tore zum 18:0 Endstand erzielen.

Vielen Dank an Theresa, die unsere Mannschaft vervollständigte und sich gut integrierte. Hoffentlich kann sie heute beim Pokalspiel in Ottersberg an die gute Leistung anschließen.
 

Jugendfussball 13.03.2019 von Johann Heimsoth

U6 (2013 und jünger): Bambini Gruppe U 6 nimmt erstmals an einem Hallenturnier teil

Am vergangenen Sonntag fand in Brokel ein Fußballturnier für die U 6 und jünger statt. Die Trainer Stefan Fischer und Torsten Thom reisten mit reichlich Anhang in die Schulsporthalle in Brokel.
Die sieben Jungs und ein Mädchen schlugen sich achtbar und belegten den dritten Platz in ihrem ersten Turnier, und waren mächtig stolz als sie zur Belohnung ihre erste Medaille um den Hals gelegt bekamen.

Jugendfussball 04.03.2019 von Timo Troschka

U10: Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison 18/19

Nachdem unsere 2. Mannschaft sensationell in die Silberfinalrunde der Hallensaison einzog und dort dann den 5. Platz belegte, konnte die erste Mannschaft gestern ungeschlagen mit drei Unentschieden und zwei Siegen den zweiten Platz im Goldfinale erreichen. Die Jungs haben einmal mehr ihr Können unter Beweis gestellt, leider wollte die Kugel trotz guter Chancen nicht gegen Verden und Oyten II in die Maschen und so fehlte uns am Ende ein Sieg. 

Insgesamt können wir mit dem Erreichen des Gold- und Silberfinale und dem gewonnenen Pokalturnier vom FC Verden, bei dem wir auch den Torschützenkönig und den besten Spieler des Turniers stellten, mit der abgelaufenen Hallenrunde mehr als zufrieden sein und freuen uns jetzt darauf, endlich wieder draußen loslegen zu können. 

Jugendfussball 25.02.2019 von Johann Heimsoth

1. Platz beim Abschlussturnier U 11 in Cluvenhagen

Beim Abschlussturnier der Hallensaison der U 11 Mannschaften in Cluvenhagen konnten unsere "Jungteufel" endlich mal zeigen was sie können.
Hinten stand die "Null" und die Stürmer geizten nicht mit Toren.
Im ersten Spiel gewann das Team mit 2:0 gegen JSG Bierden/Uphusen III,darauf folgte ein 5:0 Sieg gegen die JSG Baden/Etelsen II. Gegen den FSV Langwedel/Völkersen I gelang ein knappes 1:0. Unsere U 11 kann "Lokalderbys" gegen den TSV Lohberg sprang ein 2 : 0 Sieg heraus. Im letzten Spiel siegte die U 11 gegen den FSV Langwedel/Völkersen mit 3:0.

Heute spielen: Kristian, Jan, Peer, Ben Ole, Dominik, Patrick und Elias
Ab kommenden Mittwoch beginnt für die Jungs die Frühjahrssaison auf dem Feld, Trainingsbeginn ist 16:30 Uhr.

Jugendfussball 23.02.2019 von Johann Heimsoth

U 7 lebt Fairnis vor- ganz stark-

Bericht von Claudia Rasche NFV Kreis Verden Staffelleiterin

Die Jüngsten zeigen wie es geht !

Am 10.02.2019 hatten die U6 und U7 Mannschaften ihre Abschlussturniere  in der Hallensaison 2018/2019 . Als das Turnierende erreicht war , stellten sich alle Mannschaften der Staffel in Reihen auf . Mit einem Mal setzten sich die Spieler/-innen des TSV Brunsbrock in Bewegung und klatschten alle ihre Gegner ab und zogen alle anderen Mannschaften hinter sich her . Diese beeindruckende Vorstellung wurde den Verantwortlichen der nachfolgenden Staffeln mitgeteilt , so dass diese auch vor der Medallienvergabe den „Fair-Play-Gedanken“ umgesetzt haben .
Alle in der Halle hatten beim Anblick der Fair-Play-Geste einen Gänsehautmoment !

Schön wäre es , wenn das Schule machen würde und wir solche Momente überall und in allen Altersklassen beobachten könnten !

Beitragsarchiv