header
Fußball 14.07.2019 von Robert decani

1. Herren: Zweites Spiel bei der Sportwoche in Nordkampen

Am Freitag ging es im zweiten Testspiel der Vorbereitung gegen die Reserve des FC Verden 04. Gegen den Ligakonkurrenten mussten wir auf viele Spieler verzichten und so ging es mit nur 13 Spielern, davon drei Spieler aus unserer Zweiten, und nur vier Spielern vom Montagsspiel in die Partie.

Wir versuchten von Anfang an wieder sicher in unserem neuen System zu stehen, gut zu verschieben und so wenig wie möglich zuzulassen. Auch wenn Verden im ersten Durchgang mehr Spielanteile hatte, standen wir defensiv auch in dieser Begegnung wieder kompakt und der Gegner wurde nur einige wenige Male über gute Diagonalbälle oder Standards gefährlich. So war es aber leider auch ein Eckball, der das 1:0 für die Verdener herbeiführte.  

Wir kamen insgesamt zu weniger Ballgewinnen im Mittelfeld als noch am Montag und so war unser Offensivspiel in der ersten Halbzeit noch überschaubar. Verbuchen konnten wir nur eine ernstzunehmende Torchance. Basti Brüngers Schuss konnte aber vom gegnerischen Torwart entschärft werden.

Das Spielgeschehen sollte sich jedoch mit dem Seitenwechsel ändern. Unsere Innenverteidigung um Fabian Kunst, der eine starke Premiere im Abwehrzentrum feierte und Niklas „Bomber“ Kuhnt ließen keinen Torschuss mehr zu und im Mittelfeld kam es mit der Zeit zu immer mehr wichtigen Ballgewinnen. Davon profitierte auch unser offensives Umschaltspiel und wir kamen zu einem klaren Chancen-Plus in Durchgang zwei. Jedoch zeigte sich abermals unsere Abschlussschwäche und so konnten wir die vielen guten Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen.

Es blieb beim durchaus schmeichelhaften 1:0 für die Verdener. Nichtsdestotrotz können wir vor allem mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein und nehmen mit, dass wir auf einem guten Weg sind eine Spielweise und ein System zu etablieren, dass in der Zukunft von unserem gesamten Kader gut auf den Platz gebracht werden könnte.

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an die Spieler der 2. Herren, die uns heute sehr gut unterstützt haben!

Fußball 09.07.2019 von Henning meyer

1. Herren: Sportwoche Nordkampen Spiel am Samstag, den 13.07.2019

Leider können wir am Samstag, falls wir denn erster oder zweiter in unserer Gruppe werden, nicht antreten. 16 Spieler von uns sind an diesem Wochenende im Urlaub bzw. anderweitig unterwegs. Wir haben den Veranstalter in Nordkampen gestern rechtzeitig darüber informiert.

 

Fußball 09.07.2019 von Robert decani

1. Herren: Erster Test bei der Sportwoche in Nordkampen

In unserem ersten Testspiel der Saison im Zuge der Sportwoche der SG Nordheide gegen die 2. Herren von Germania Walsrode ging es zunächst nur darum die taktischen Vorgaben und das neue Spielsystem, das in den wenigen Trainingseinheiten eingeübt wurde, möglichst gut auf den Rasen zu bringen. Dies gelang unserem Team nach Anfangsschwierigkeiten, bei welchen wir auch ein unglückliches Eigentor durch Dennis Böhlke hinnehmen mussten (11. Min.) auch ganz gut.

Die Mannschaft stand fast durchgehend kompakt und lies wenig zu. Durch teilweise sehr gutes Mittelfeldpressing kamen wir ab der 15. Spielminute zu zahlreichen Chancen, die leider ungenutzt blieben. So scheiterten Andre Oestmann, Sebastian Brünger und Robert Decani aus aussichtsreichen Positionen am Germania Keeper. Während uns teilweise das Glück und teilweise auch das Geschick vor dem Tor fehlte, fingen wir uns nach einer Unstimmigkeit zwischen Torwart und Abwehr, einen vermeidbaren Gegentreffer zum 0 : 2 und das Spiel ging in die Pause.

Wir wechselten im zweiten Durchgang ordentlich durch, was unserem Spiel aber nicht schadete. Kurz nach dem Seitenwechsel belohnten wir uns durch eine gute Kombination über Lukas Stötzel und Robert Decani, die Andre Oestmann mit einem trockenen Schuss aus 18 Metern im rechten, unteren Eck vollendete (39. Min.)  Wir machten unsere Sache weiter ordentlich und so traf Nils Vierkant fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum 2 : 2, was auch später den Endstand der Partie darstellen sollte.

Abschließend lässt sich sagen, dass unsere Mannschaft einen guten ersten Test abgeliefert hat, bei dem es mehr um das Einspielen eines neuen Systems, als um das Ergebnis ging. Natürlich ist auch noch Luft nach oben und Verbesserungspotential zu erkennen, jedoch stehen auch noch einige Trainingseinheiten und Testspiele an, um weitere Schritte in die richtige Richtung zu machen.

Am Freitag folgt in Nordkampen schon das nächste Vorbereitungsspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Verden 04, die bestimmt noch einmal ein Stück stärker sein werden, als der heutige Gegner.  

Fußball 09.07.2019 von Torsten Hoins

Sory Bagyoko verstärkt unsere 2. Herren

Unsere 2. Herren vermeldet einen Neuzugang; Sory Bagyoko. Wir wünschen Sory viel Spaß und Erfolg bei uns. Herzlich Willkommen. 

Fußball 05.07.2019 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Spielausfall

Unser Gast, die SG Seckenhausen IV, hat das geplante Vorbereitungsspiel leider kurzfristig abgesagt :-(  :-(

Fußball 16.06.2019 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Unentschieden zum Saisonschluss

Zum Abschluss der Saison 2018 – 2019 mussten wir beim TSV Wahnebergen antreten. Eigentlich ging es in diesem Spiel um nichts mehr, denn weder unser Gastgeber noch wir konnten auf- oder absteigen. Aber da gab es doch noch etwas, unsere 0:8 Pleite im Heimspiel.  Wir gingen das Spiel konzentriert an, es sollte ja nicht das gleiche Debakel geben wie im Hinspiel und wir waren von Beginn an die etwas stärkere Mannschaft, erarbeiteten uns gute bis sehr gute Möglichkeiten. In der 24. min. war es dann Kebba nach einer guten Kombination mit Suleyman, der aus kurzer Distanz sicher zum 0:1 verwandeln konnte. Unser Gastgeber hatte bis dahin keine nennenswerte Chance zu verbuchen. Eine  von Daniel unglücklich in das eigene Tor abgefälschte Eckte brachte unserem Gastgeber nur wenige Minuten später den schmeichelhaften Ausgleich. Mit diesem Stand ging es bei den warmen Temperaturen in die wohlverdiente Pause.

In der zweiten Hälfte nahmen wir mehr und mehr das Heft in die Hand, eine Führung mit mehreren Toren wäre möglich gewesen wenn wir unsere sehr guten Chancen eiskalt genutzt hätten, aber unsere Abschlussschwäche blieb uns auch im letzten Spiel der Saison treu. So verwunderte es kaum, dass einer von ganz wenigen Schüssen auf unser Tor unglücklich abgefälscht wurde und in der 76. Min. zum mehr als glücklichen 2:1 für Wahnebergen in unserem Kasten landete. Wir setzten unser überlegen geführtes Spiel fort und nur zwei Minuten später belohnte uns Nils, der mit einem wunderschönen direkten Drehschuss aus halblinker Position den Ausgleich erzielte. Wir blieben unserer Linie treu, aber es blieb leider auch weiterhin bei unserer miserablen Chancenverwertung. So endete unser letztes Spiel mit einem mehr als hochverdienten Remis.

Ich danke meinen „Jungs“ für ihren tollen Einsatz und einen super Teamgeist während der abgelaufenen Saison, aber auch den Spielern unserer Ersten und Dritten, die uns tatkräftig unterstützt haben und wünsche allen eine erholsame Sommerpause, die leider nur sehr kurz sein wird.

Fußball 10.06.2019 von N/a

1. Herren: Knappe Niederlage zum Saisonabschluss

Bei unserem letzten Saisonspiel beim Tabellen-Dritten in Dörverden, haben wir uns ganz ordentlich verkauft und hätten, mit etwas mehr Glück, einen Punkt verdient gehabt. Wir gingen mit reichlich Änderungen in der Startelf in die Partie und mussten in der 16. Minute den Treffer zum 0:1 Rückstand hinnehmen. Es entwickelte sich eine offene Partie, mit guten Chancen für unser Team, die aber leider alle knapp vergeben wurden. Ab der 60. Minute spielten wir dann, nach einer gelb-roten Karte für den Gegner, in Überzahl und waren mehrmals nah am Ausgleich,  Fabian Kunst scheiterte am Pfosten und der gegnerische Torhüter hielt seinen Kasten mit einer guten Leistung sauber. Der Treffer zum Endstand von 0:2 in der letzten Minute war dann nicht mehr von Bedeutung. Kompliment an die Dörverdener, die eine gute Rückrunde mit Platz 3 abschließen konnten. Wir haben aber auch heute gesehen, dass wir in Bestbesetzung und an einem guten Tag mit allen Mannschaften in der Kreisliga mithalten können.

Wir haben uns für die kommende Saison einiges vorgenommen und möchten uns bei unseren Fans, dem Vorstandsteam und dem Team vom Vereinsheim für die gute Unterstützung in dieser Saison ganz herzlich bedanken.

Fußball 07.06.2019 von Detlef krikcziokat

2. Herren: Absage

 

Unser Spiel am Samstag, d. 08.06.19 um 16:00 gegen Verdener Türksport wurde leider am Freitagabend von unseren Gästen abgesagt!!!!!

Fußball 04.06.2019 von N/a

1. Herren: Heimpleite gegen Langwedel 2

Das war irgendwie ein Fußballspiel ohne richtige Abwehr, wir gingen durch 3 blitzsaubere Tore ( 2 x Uphoff, 1 x Bax ) bei 1 Gegentor, bis zur 20. Minute mit 3:1 in Führung und hatten eigentlich alles im Griff.?Was dann los war, können wir so nicht richtig erklären, innerhalb von 10 Minuten stand es 4:3 für unseren Gast und die Partie war auf den Kopf gestellt. Nach der Pause versuchten wir das zwar wieder richtigzustellen aber ohne großen Erfolg, der Mitaufsteiger schoss noch weitere 2 Tore zum Endergebnis von 3:6. jetzt wird es Zeit für die Sommerpause, einmal müssen wir noch in Dörverden ran und dann heißt es:  neues Jahr, neues Glück 

Fußball 30.05.2019 von Joerg Von Ahsen

Altliga S40: Eigentlich war mehr drin!

Am Mittwochabend hatten wir den TSV Bassen zu Gast in der Kohlenförde, ein Duell was immer wieder Spaß macht. Entsprechend motiviert und konzentriert gingen wir ins Spiel und hatten zu Beginn auch deutlich mehr vom Spiel. Nach zwei wirklich guten Chancen in der Anfangsphase, konnten wir in der 10. Minute das 1:0 durch Thomas bejubeln. Die Führung hielt jedoch nur 5min. da mussten wir durch einen direkten Freistoß den überraschenden Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Wir machten weiter Druck und gingen erneut durch Thomas mit 2:1 in Führung (23.). Aber auch dieses Mal machten wir den Gast wieder stark und unterstützten tatkräftig das 2:2 (28.). In der Nachspielzeit dann ein „Fair Play“ der Bassener die seines gleichen sucht. Foul an Mihrac im Strafraum, der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus. Nach lautstarken Protesten von unserer Seite, fragte der Schiedsrichter letzten Endes nach und Bassen hat das Foulspiel bestätigt. Hut ab, das hätten nicht viele gemacht!  Den fälligen Elfmeter verwandelte Torsten zur 3:2 Pausenführung (30.). Nach der Pause hatten wir ein absoluten Bruch im Spiel. Durch Abspielfehler und leichtfertigen Ballverlusten, machten wir es den Gästen zu einfach und gerieten immer mehr unter Druck. Das 3:3 in der 54. Minute war nur die logische Konsequenz. Am Ende blieb es bei einem gerechten Unentschieden, allerdings wäre deutlich mehr für uns drin gewesen. Hätten wir in der ersten Hälfte unsere Chancen genutzt und es dem Gegner nicht so einfach gemacht.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 14 15
Beitragsarchiv