header
Jugendförderverein 10.10.2020 von Johann Heimsoth

Jugendförderverein fördert weitere beantragte Maßnahmen des TSV Brunsbrock

Anfang Oktober traf sich der Vorstand des Jugendfördervereins im Vereinsheim um folgend genannte beantragte Maßnahmen  finanziell zu unterstützen:

  1. Kauf von Jugendbällen in Höhe von 500,00 €
  2. Zuschuss von Sportbekleidung für Jugendtrainer*innen in Höhe von mindestens 750,00 €
  3. Zuschuss zur Wiederbeschaffung der gestohlenen Beregnungsschläuche und Schlauchwagen in Höhe von 800,00 €
  4. Zuschuss zur Erneuerung des Bewässerungsbrunnens in Höhe von höchstens 1.000,00 €
  5. Förderung von Jugendtrainer*innen bei Abschluss der C Lizenz in Höhe von 450,00 € (verteilt auf drei Jahre)
  6. Zuschuss zur Beschaffung von 50 Holzklappstühlen (Coronamaßnahme bei erhöhtem Zuschauerandrang) in Höhe von 425,00 €
  7. Jährlicher Zuschuss zum Betrieb des Vereinsbusses JFV Ver/Bru in Höhe von 500,00 €

Mit diesen beantragten Maßnahmen seitens des TSV Brunsbrock und von uns einstimmig beschlossenen finanziellen Unterstützung hoffen wir, dass der Fußballspielbetrieb in unserem Verein weiterhin so erfolgreich weiterläuft.

Jugendförderverein 21.02.2020 von N/a

Erfolgreiches Sponsorentreffen des Jugendfördervereins

Einen umfangreichen Einblick in die Arbeit des Jugendfördervereins des TSV Brunsbrock und exklusive Informationen zur weiteren Vorgehensweise im Jugendbereich der Roten Teufel haben regionale Firmen und Privatsponsoren beim Sponsorentreffen im eigenen Vereinsheim des TSV Brunsbrock in Kohlenförde erhalten.

Der 1. Vorsitzende Johann Heimsoth des Jugendfördervereins begrüßte bei der Veranstaltung der Sponsoren-Gemeinschaft die Gäste. Höhepunkt des unterhaltsamen Vormittags mit anregenden Gesprächen war die vorgetragene Präsentation des Gesamtkonzepts und der Rechenschaftsbericht über die finanzielle Lage des Jugendförderkreises.
Anschließend konnten sich die interessierten Gäste die vom Jugendförderkreis geförderten Sportgeräte anschauen, sowie einen Blick in die neu erstellte Mädchenumkleidekabine werfen.

 „Es war ein wirklich gelungener Vormittag, wir haben wirklich sehr viel positives Feedback bekommen“, resümierte Heimsoth  bei einem leckeren Teller Suppe zum Abschied.

Wer sich für nähere Informationen zum Jugendförderkonzept des TSV Brunsbrock interessiert, kann sich gerne an Johann Heimsoth (Johann-heimsoth@t-online.de oder Telefon 04238/610) wenden.

Beitragsarchiv