header
Jugendfussball 24.02.2020 von Jens Seifert

U8: U8 Goldrunden Meisterschaft in der Heimhalle Kirchlinteln am 23.02.2020

Nachdem wir in der Vorrunde und der Zwischenrunde jeweils gute Plätze erreichen konnten, durften wir an der Goldrunde teilnehmen. In Anbetracht dessen, dass für die Hallenmeisterschaft 17 Mannschaften gemeldet wurden, war das Erreichen dieser Runde ein großer Erfolg der Mannschaft. Am Sonntag war es nun soweit für die Roten Teufel der U8 ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen. Uns erwarteten starke Gegner mit Baden-Etelsen, Dörverden, Verden 1, Oyten und Verden 2. Die Aufregung im Trainerteam war sehr groß, aber die Mannschaft war voll konzentriert, kampfstark und hoch motiviert. Vorab möchte ich die beiden Turniertorhüter Tim und Luca erwähnen die mit nur 2 Gegentoren mit die besten Torhüter des Turniers waren und eine Rot/Weiße Wand aufgebaut haben. Im ersten Spiel lief es wie man sich nur wünschen konnte. Wir gingen in der 2. Minute durch Luca in Führung, der sein erstes Tor in diesem Wettbewerb schoss. In der 4. und 9. Minute erzielte Tomke zwei weitere Treffer für das Team, sodass wir gleich im ersten Spiel ein 3:0 einfahren konnten. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle, dass unser Gegner einem Dauerpressing ausgesetzt war und es kaum in unsere Hälfte schaffte. Das 2. Spiel gegen den nächsten starken Gegner lief noch besser an. Ein frühes Tor durch Yari in der 1. Minute und ein weiteres Tor durch Tomke in der 9. Minute bescherte den nächsten klaren Sieg der Roten Teufel. Nun kam es zum dritten Schlagabtausch mit Verden 1. Dieses Duell gab es schon in der Vorrunde und Zwischenrunde, mit einem Sieg für uns und einem Unentschieden. Es kam zu einem großartigen Spiel beider Mannschaften mit vielen tollen Aktionen und zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Hervorheben muss man hier auch die Torhüterleistungen beider Seiten. Wir trennten uns 0:0 was in Anbetracht dessen, dass Verden den späteren Turniersieg erreichte, ein weiteres starkes Ergebnis war. Im 4. Spiel trafen wir auf unseren vermeintlichen Favoriten. Dennoch spielten die Jungs und Mädels wieder ein gutes Spiel, wo aber die Vorteile bei dem Gegner lagen und dieser ein 0:1 Sieg erzielte. So kam es im letzten Goldrundenspiel zum Entscheidungsspiel. Uns war klar, dass wir mit einem Sieg die Hallenmeisterschaft erreichen konnten. Die Nervosität der Mannschaft war in der Teambesprechung vorm Spiel zu spüren. Wir gingen in dem Spiel durch Yari in Führung, bekamen im letzten Drittel des Spiels den Ausgleichstreffer, sodass wir später den 3. Platz im Turnier erreichen konnten. Zum Abschluss des Turniers gab es für alle Kinder eine Goldmedaille, die strahlende Kinderaugen bescherte. Die U8 vom TSV Brunsbrock hat sich mit Leidenschaft und Ehrgeiz großen Respekt in der Hallenrunde erspielt. An dieser Stelle möchte ich aber die Erwartungen bremsen. Die Meisterrunde auf dem Rasen läuft sicherlich etwas anders. Aber nicht nur auf dem Platz sondern auch, geführt von Marie neben dem Platz, haben die Eltern der Kinder ein hervorragendes Catering auf die Beine gestellt und konnten somit die Mannschaftskasse der U8 aufbessern. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Marie, Lena und Jens

Jugendfussball 23.02.2020 von Johann Heimsoth

U 12 III JFV/Bru gewinnt mit vier Siegen und ohne Gegentreffer das Hallenabschlussturnier der U 12 Junioren

An diesem Sonntag trat unsere 3. Mannschaft zum Hallenabschlussturnier in Baden an. Die Jungs haben eine klasse Leistung gezeigt.
Torwart Rene Schmitz musste nicht einmal hinter sich greifen, die Abwehr stand bombensicher.
Im ersten Spiel gewannen wir gegen die JSG Bierden/Uphusen III mit 1:0 durch ein Tor von Ronas Agackirian.
Im Lokalderby gegen den TSV Lohberg konnten wir ebenfalls mit 1:0 gewinnen, Jakez Gyebi legte auf Maik Bersch auf, der sicher vollstrecken konnte.
Die JSG Löwen II konnte wir durch Tore von (2X) Maik Bersch und Ronas Agackirian besiegen.
Das letzte Spiel gegen die JSG Aller-Weser musste die Entscheidung über den Turniersieg bringen, ein Unentschieden hätte gereicht, da unser Gegner in der Runde einmal unentschieden gespielt hat. Unser starkes Team ließ aber nichts anbrennen und gewann auch dieses Spiel durch Tore von Ronas Agackirian und Maik Bersch.
Die zahlreich mit gereisten Fans waren schier aus dem Häuschen.
 

Jugendfussball 18.02.2020 von Doris Meineke

B-Mädchen : Bezirksmeisterschaft

Von Anne Martens

 

Die Vorfreude war groß, denn es ging zu den Bezirksmeisterschaften nach Schiffdorf im Kreis Cuxhaven!

Insgesamt haben wir 4 Spiele in der Vorrunde gespielt. Das erste Spiel haben wir gegen Geestland (Kreis Cuxhaven) bestritten, welches wir 1:0 verloren haben. Die Motivation und Konzentration war hoch, aber die Ergebnisse zeigten etwas anderes. Beim zweiten Spiel hielt die Pechsträhne an und auch das haben wir 3:1 gegen die SG Anderlingen/Byhusen/Selsingen (Kreis Rotenburg) verloren. Ebenso im dritten Spiel gegen TSV Apensen (Kreis Stade) blieben wir erfolgslos und haben 2:0 verloren. Zum Schluss spielten wir besser zusammen und krönten das Turnier mit einem 3:1 Sieg gegen FG Wohlde (Kreis Celle). Insgesamt sind wir stolz darauf, dass wir so weit gekommen sind und freuen uns jetzt auf die kommende Saison draußen! Ein Dankeschön geht auch an unsere Trainerinnen Doris und Jessika für die Mühe und Zeit, die ihr für uns investiert!

Jugendfussball 18.02.2020 von Sven Rosebrock

U9: Endrunde Silber beide Mannschaften sind dabei!

Am Letzten Sonntag spielten unsere beiden Mannschaften in der Endrunde Silber. Unsere Gegner waren TV Oyten II, Löwen I und II. Fünf Mannschaften und zwei Vereinsderbys, was für ein Tag. Voller Vorfreude gingen wir ins Turnier. Wir Trainer teilten uns auf und hatten zwei Väter als Unterstützung mit auf der Bank. Dafür schon mal recht herzlichen Dank. Unsere U9 I durfte den Auftakt machen und fuhr einen sicheren Sieg ein, gegen TV Oyten II. Danach gleich die U9 II gegen den vermeintlich schwersten Gegner, die JSG Löwen I. Hier erkämpfte sich die Mannschaft ein Unentschieden. So ging es fast komplett durch das Turnier. Die U9 I gewann vier Spiele und das letzteSpiel ging unentschieden aus, gegen die Löwen I. Die U9 II spielte vier Spiele unentschieden und verlor nach guter Anfangsphase (1-0) das Brunsbrocker Derby mit 1-5.

Wir haben sehr gute Spiele unserer Mannschaften gesehen und die Eltern haben spitzenmäßig angefeuert und nebenbei noch die Hallenbewirtung erledigt, dafür schönen Dank an alle. Die U9 I hat den ersten Platz gemacht und die U9 II den vierten.

Gespielt haben: Damian, Lasse, Niklas, Luca, Esben (2), Nick (1), Yari, Milan (2), Paul, Leo, Jano (3), Erik, Tomke (1), Gregor(2), Linus, Adrian (1), Andre, Theo (6)

Jugendfussball 12.02.2020 von Silva Hartmann

C-Mädchen : Hallenkreismeisterschaft Sieger!!!

Am 11.1.2020 haben wir die Hinrunde mir 10 Punkten erfolgreich gemeistert. Am 09.2.2020 haben wir auch die Rückrunde gemeistert. Somit haben wir uns für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Trotz der Tore von Jule, Clara und Mirja mussten wir besonders zum Ende zittern. Mit einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden wurde es zum Ende knapp. Mit einem Tor Vorsprung und Punkt Gleichheit mit Otterstedt sind wir schließ doch erster geworden. Jetzt liegt die Konzentration auf der Bezirksmeisterschaft die wir gemeinsam bestreiten wollen.

 

Jugendfussball 10.02.2020 von Johann Heimsoth

U 12 II fehlen zwei Tore zum Pokalsieg- TSV Blender gewinnt Hallenpokal-

Am vergangenen Sonntag musste die U 12 II des JFV Ver/Bru in der Hallenendrunde um den Kreispokal antreten.
In fünf Spielen gab es vier Siege und ein Unentschieden. Das reichte leider nicht zum Erringen des Hallenpokals, denn die Mannschaft vom TSV Blender (mit neuem Trainer Thomas Tödter) hatte das bessere Torverhältnis (+2)
Unser Team spielte erfrischend offensiv und gewann die Spiele gegen die JSG Bierden/Uphusen II, JSG Baden/Etelsen I und II sowie gegen die JSG Achim/Uesen II deutlich. Wir erzielten 13 Tore und ließen nur zwei Gegentore zu.
Im quasi Endspiel gegen den TSV Blender reichte es trotz großen Kampfes nur zu einem 2:2, Blender hatte die Nase vorn.
Das war insgesamt eine super Leistung, jetzt bereiten wir uns so langsam auf die Außensaison vor.

Jugendfussball 28.01.2020 von Doris Meineke

B-Mädchen : Hallenkreismeister

An der Vorrunde in Bassen nahmen nur 3 Mannschaften teil, der SV Holtebüttel konnte wegen Krankheit keine Mannschaft aufbieten. Die beiden ersten Spiele wurden gewertet und von uns mit 2:0 gegen TV Oyten und 4:0 gegen JSG Achim gewonnen. Das Spiel gegen SV Holtebüttel wurde mit 3 Punkten für uns gewertet. Am letzten Sonntag dann die Endrunde, wo wir (nach dem Motto "ein Pferd springt nicht höher als es muss") alle 3 Spiele jeweils mit 1:0 gewonnen haben. Mit 18 Punkten und + 12 Toren wurden wir Hallenkreismeister. Die weiteren Plätze belegten der TV Oyten mit 10 Punkten + 4 Tore, SV Holtebüttel 4 Punkte -12 Tore und JSG Achim/Uesen mit 3 Punkten -7 Tore.

Ein gute Leistung der gesamten Mannschaft, besonders hervorzuheben die super Defensivleistung (kein einziges Gegentor).

Nun fiebern wir dem 16.02.2020 entgegen, wo wir den Kreis Verden bei der Bezirksmeisterschaft in Schiffdorf vertreten dürfen.

Jugendfussball 20.01.2020 von Timo Troschka

U10: Souverenär Einzug in das Finale der Hallenkreismeisterschaft

Nachdem wir schon mit unsrer 1. Mannschaft die Vorrunde mit 5 Siegen und nur einem selbstgeschossenen Gegentor meisterten, konnten die Jungs auch gestern die Zwischenrunde klar mit 15 von 15 möglichen Punkten bei 11:0 Toren für sich entscheiden.

In den ersten drei Spielen lief es spielerisch nicht so gut bei uns, aber trotzdem gingen wir jedesmal gefahrlos als Sieger vom Platz. Nach einer kurzen Ansprache in der Kabine, lief es dann und das vorletzte Spiel wurde klar 4:0 gewonnen. Im letzten Spiel standen wir dann Oyten 1, die ein gutes Turnier spielten und ebenfalls bis hierhin alle Spiele gewinnen konnten gegenüber. Von der ersten Sekunde an, zeigten wir wer die bessere Mannschaft ist und dominierten die Oytener nach Strich und Faden. Mit vielen tollen Spielzügen und einer hohen Lauf- und Kampfbereitschaft, ließen wir den Jungs aus Oyten nicht den Hauch einer Chance und gewannen so hochverdient mit 2:0 und wurden somit Tagessieger.

Jetzt gehen wir als einzige Mannschaft ohne Punktverlust mit 30 Punkten und 19:1 Toren in die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft und können aufgrund der bislang gezeigten Leistungen vielleicht sogar ein bisschen vom Titel träumen.

 

Jugendfussball 20.01.2020 von Timo Troschka

U10: Titelverteidigung im Verdener U10 Hallen Cup 2020

Wie auch schon im letzten Jahr, wurden wir zum Beginn des Jahres, vom FC Verden, zum U10 Hallen Cup eingeladen. Die Verdener haben sich wieder viel Mühe gegeben und ein tolles Turnier auf die Beine gestellt. Neben uns waren der FC Verden sowie der TSV Dörverden jeweils mit zwei Mannschaften, Germania Walsrode, Rethem und der TSV Blender am start.Es wurde in zwei Gruppen gespielt und als Gruppen erster zogen wir ins Halbfinale ein.

Im Finale trafen wir dann auf die Jungs aus Rethem, die wir schon in der Gruppenphase mit 4:0 bezwingen konnten. Glücklicherweise ließen die Jungs sich nicht von dem ersten Sieg blenden und aggierten  von Beginn an druckvoll. Es war eine eindrucksvolle Leistung, obwohl man bei dem einen oder anderen schon eine gewisse Anspannung erkennen konnte. Das Finale wurde dann souverän mit 3:1 gewonnen und damit wurde der Titel mit nur einem Gegentor verteidigt. Doch das sollte wie im letzten Jahr auch noch nicht alles gewesen sein, denn auch wie im letzten Jahr, wurden noch der beste Spieler des Turniers sowie der Torschützenkönig gekrönt, hier schoss Raphael den Vogel ab. Raphael, Lian und ein Spieler aus Blender erzielten jeweils 5 Treffer und mussten somit ins Siebenmeterschießen, wo Raphael dann eiskalt vom Punkt war und die Nase vorn hatte. Zu guter letzt wurde er dann auch noch völlig verdient von den Trainern zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Eindrucksvoll haben wir alle drei Titel verteidigen können und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder vom FC Verden eingeladen werden und die Chance zur erneuten Titelverteigung bekommen.

 

Jugendfussball 08.12.2019 von Jens Seifert

U8: Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft in Verden

Heute, am 2. Advent, spielten wir die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft in Verden und erlebten einen durchwachsenen Spieltag.

Wir trafen auf die Mannschaften FSV Langwedel/Völkersen, JSG Posthausen/Badenermoor, JSG Baden/Etelsen, FC Verden 04 und die JSG Dauelsen/Walle. Leider waren wir im ersten Spiel nicht bei der Sache oder teils noch verschlafen, sodass wir dieses Spiel unnötig mit 0:1 verloren.

Im zweiten Gruppenspiel lief es dann besser. In der 4. Minute gingen wir durch Tomke in Führung und legten eine Minute später durch Bent nach zum 0:2 Endstand.

Das dritte Spiel lief leider auch nicht ganz zu unseren Gunsten. Wir bekamen vom späteren Turnierzweiten ein erstes Gegentor in der 2. Minute, konnten dann zwar in der 5. Minute durch Tomke ausgleichen, mussten aber kurz vor Schluß einen weiteren Gegentreffer hinnehmen.

Dann kam es wieder zum Kampf der ewigen Rivalen Verden gegen die Roten Teufel was aus meiner Sicht unser bestes Spiel heute war. In der 4. Minute gingen wir durch ein Tor von Yari in Führung, mussten diese aber in der 7. Minute durch ein Tor von Verden wieder abgeben. In den letzten 3 Minuten kämpften Verden und auch wir um den Sieg, keiner konnte den entsprechenden Treffer landen und so trennten wir uns 1:1. 

Im letzten Spiel gerieten wir durch ein Tor der Gegner in Rückstand. Drehten das Spiel aber durch ein Doppelpack von Tomke zum 1:2 Endstand.

Leider reichte es bei der Zwischenrunde nur zum 4. Platz mit 7 Punkten. Großen Spaß hat es trotzdem allen gemacht. Zu erwähnen ist auch, dass Johanna und Philipp die Sache bei ihrem Debüt ( erstes Spiel ) richtig gut gemacht haben. Danke auch für das kurzfristige Einspringen von Fiete und Sontje.

Die Torschützenliste führt heute Tomke ( 5 Tore ) an. Dahinter sind Bent ( 1 Tor ) und Yari ( 1 Tor ).

 

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10
Beitragsarchiv