header
Jugendfussball 12.11.2019 von Sven Rosebrock

U9: Hallencup in Bruchhausen - Vilsen

Am letzten Samstagnachmittag waren wir eingeladen von der JSG Bruchhausen-Vilsen zu einem Freundschaftstunier. Folgende Vereine nahmen teil: TV Stuhr, VFL Stenum I + II, JSG Bruchhausen-Vilsen, TV Oyten und der TSV Melchiorshausen. Wir starteten mit einem Sieg, infolge einens Tores von Gregor (Endstand 1-0). Im zweiten Spiel gab es einen unentschieden ( Tor von Yari). Danach mußten wir zwei Niederlagen hinnehmen, aufgrund dass wir Trainer falsche Entscheidungen getroffen hatten. Nachdem wir ein paar Umstellungen vorgenommen hatten, konnten wir das nächste Spiel wieder gewinnen (Endstand 2-0; Tore durch Damian und Luca). Das letzte Spiel haben wir leider verloren, da wir unsere super herausgespielten Chancen nicht nutzten (0-1). Insgesamt war das ein sehr schön organisiertes Turnier, mit super Mannschaften, welche auch auf einem relativ gleichem Niveau gespielt haben. Wir sind als Fünfter aus dem Tunier gegangen und können mit unserer Leistung sehr zufrieden sein. Die beiden Niederlagen hätten, von uns Trainern, vermieden werden können. Ein Lob an unsere Jungs, dass sie die Köpfe nicht haben hängenlassen, nach den zwei Niederlafgen, sondern nochmal Gas gegeben haben um die Spiele zu drehen. Mit dieser Einstellung werden wir auch die nächsten Turniere gut bestreiten können. Ein besonderes Lob geht an unsere Torhüter Lasse und Nick. Es spielten: Lasse, Luca, Adrian, Theo, Jano, Milan, Damian, Yari, Gregor und Nick.

Jugendfussball 11.11.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Herbstmeister nach Unentschieden

Da war die Luft raus! Gegen den TV Oyten kamen wir nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Bereits in der 3. Spielminute kassierten wir das erste Gegentor in der Herbstserie. Die Mannschaft wirkte dann verunsichert und Oyten war in der ersten Halbzeit überlegen, bis Sophia kurz vor der Pause den Ausgleich erzielte. Nach der Pause hatten wir einige Möglichkeiten, konnten diese aber nicht verwerten. Der TV Oyten hatte ebenfalls einige gute Chancen. Wir können uns bei Aileen bedanken, die mit tollen Paraden eine Niederlage verhinderte.

Trotzdem insgesamt eine gute Leistung. Herzlichen Glückwunsch!

                    Punkte   Tore

Brunsbrock       16        16

Oyten                7          6

Achim/Uesen     6         -14

Holtebüttel         6         - 8

 

 

Jugendfussball 09.11.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Knapper Sieg auch in Holtebüttel

Am Freitagabend spielten wir unter ungewohntem Flutlicht gegen den SV Holtebüttel. Bisher haben wir uns speziell bei den Auswärtsspielen schwergetan, so auch gestern Abend. Der Gegner machte die Räume eng und es fiel unserer Mannschaft schwer ein überlegenes Spiel aufzuziehen. In der ersten Halbzeit hatten wir einmal Glück, als ein Ball fast auf der Torlinie am Tor vorbeilief. In der zweiten Hälfte hatten wir uns schon fast auf ein Unentschieden eingestellt. Als dann die Torfrau der SV Holtebüttel aber einen Ball nicht festhalten konnte, war Sophia zur Stelle und stocherte den Ball ins Tor. So blieb es dann bei einem letztendlich verdienten knappen Sieg.

Vielen Dank an Clara, die gegen die teilweise 4 Jahre älteren Mädchen keine Scheu zeigte.

Morgen im Spiel gegen Oyten auf heimischen Platz wollen wir dann nochmal versuchen an die guten spielerischen Leistungen der ersten Spiele anzuschließen.

Jugendfussball 29.10.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Knapper Sieg gegen SV Oyten

Am Sonntag erwartete uns der TV Oyten. Gegen diese Mannschaft gab es immer mal wieder wechselnde Ergebnisse, weshalb wir mit Spannung auf dieses Duell gewartet haben. Wir gingen mit einigen angeschlagenen Spielerinnen ins Spiel. Die erste Hälfte gestaltete sich relativ ausgeglichen, beide Torhüterinnen konnten sich auszeichnen und verhinderten einen Rückstand ihrer Mannschaft. In der zweiten Hälfte hatten wir dann die größeren Chancen und konnten in der 61. Minute verdient durch Emily nach Vorlage von Sophia in Führung gehen. Diesen Vorsprung konnten wir dank einer guten Abwehr/Torwartleistung bis zum Ende halten.

Sonntag geht es um 10 Uhr in Kohlenförde wieder gegen den TV Oyten. Ich drücke die Daumen, dass wir unsere Leistung stabilisieren und in Tore umsetzen können.

Jugendfussball 28.10.2019 von Jens Seifert

U8: Auswärtsspiel in Achim/Uesen

Am Samstag um 10:30 Uhr trat die U8 zum Nachholspiel in Achim an.

Wir erlebten ein sehr spannendes letztes Saisonspiel gegen die JSG Achim/Uesen verstärkt durch einige U7 Spieler. In der ersten Halbzeit waren klar überlegen, entwickelten aber zu wenig Torchancen. Auch in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Spielanteile und konnten sogar durch einen schönen Fernschuss von Yari aus der halb rechten Position in Führung gehen. Leider kippte das Spiel kurze Zeit später in Richtung Achim/Uesen, sodass wir dann 5 Treffer hinnehmen mussten. Resümierend muss man Feststellen, dass unser Spielsystem und die Positionstreue immer besser von den Jungs umgesetzt wird. Ableiten lässt sich aus dem Spielverlauf auch das wir die Kondition und Konzentration weiter auf bauen müssen.

Bedanken möchte sich das Trainerteam über die riesige Fan/Eltern Tribüne und den Support für die Mannschaft.

 

Gruß vom Trainerteam

Jugendfussball 20.10.2019 von Silva Hartmann

C-Mädchen : Heimsieg mit 5:1

Am heutigen Tag haben wir ein Spiel gegen den ATSV Scharmbeckstotel II absolviert. Ohne einen Auswechselspieler starteten wir in das Spiel. Nach acht Minuten fiel das erste Tor von Jule Bothe. Nach ausgeglichenen 5 min erziehlte Jule Bothe ein weitres Tor im alleingang. Zwei Minuten Später schoss Jule Bothe ein weitres Tor für ihre Mannschaft mit einer Traumablage von Mirja Röhrs. Die gegner hielten tapfer dagegen und vergaben drei Torchancen. In der 43 min machte Jule Bothe alles richtig und erziehlte das 4:0 durch eine super Abstoßvorlage von Beeke Meyer. Kurzdarauf erziehlte Mirja Röhrs das 5:0. Die gegner hielten weiter gegen und schossen, trotz super Abwehrleistung, das 5:1. Leider vergaben wir viele Torchancen aber sind zu frieden mit unserer Leistung.

Jugendfussball 04.10.2019 von Sven Rosebrock

U9: Alle erschöpft!

Wir hatten unsere letzten Spiele diese Woche und es war den Jungs anzumerken, dass sie auch Ferien brauchen, genauso wie die Trainer.

In beiden Spielen hatten wir gute und auch schlechte Momente, jedoch können wir sagen, dass wir spielerisch deutlich zugelegt haben. Dieses müssen wir dauerhaft betreiben, dann werden wir auch alle Spiele besser gestalten können. Leider haben wir unsere beiden letzten Spiele verloren, doch wir haben gesehen, was ihr wirklich leisten könnt. Das wollen wir noch weiter verfeinern und gestalten und immer mehr durchsetzen gegenüber dem Gegner. Es ist uns eine Freude mit euch diese Zeit gehen zu dürfen, ihr fordert uns und wir dürfen euch fördern und das macht uns Spass. Wir sehen auch, dass ihr Spass habt im Training und auch bei den Spielen. Das ist das wichtigste beim Fussball, wir freuen uns nun auf die Hallensaison, wo wir auch mit zwei Mannschaften antreten werden. Die Trainer wünschen euch schöne Herbstferien und erholt euch alle gut.

Jugendfussball 04.10.2019 von Sven Rosebrock

U9: Dank an die Sponsoren!

Die gesamte U9 Mannschaft möchte sich bedanken, bei dem Autohaus Eggers für die Trainingshosen und die Trainingsshirts.

Die Kleidung wird intensiv genutzt von den Jungs.

 

Jugendfussball 04.10.2019 von Sven Rosebrock

U9: Neue Regenjacken!

Vielen Dank an Fa. Wagner für die neuen Regenjacken. Die U9 ist sehr froh, dass wir sie haben und sie auch schon intensiv genutzt.

Jugendfussball 30.09.2019 von Jens Seifert

U8: Heimsieg der Roten Teufel U8 in Kohlenförde

Am Samstag erspielte sich die U8 einen Heimsieg in Kohlenförde. In den ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit, war das Spiel gegen die JSG Langwedel/Völkersen ausgeglichen. Sodass die beiden Mannschaften sich neutralisierten und keine nennenswerten Szenen entstanden. In den zweiten 10 Minuten der ersten Halbzeit gewannen wir immer mehr an Oberwasser und setzten den Gegner unter Druck, sodass Tomke S. durch einen Abspielfehler uns mit einem platzierten Schuss aufs Tor in Führung brachte. Die zweite Halbzeit begann furios. Die JSG Langwedel/Völkersen eröffnete die zweite Hälfte des Spiels mit einem Anstoß den Nils K. abfing und umgehend ein Gegenangriff einleitete mit einem Abspiel auf Tomke S.. Dieser Dribbelte sich durchs Mittelfeld und erzielte mit einem sehenswerten Schuss aus größerer Distanz die 2:0 Führung. Später erkämpfte sich Max O. den Ball im Mittelfeld und spielte diesen zu Tomke S. der anschließend das 3:0 Endergebnis erzielte. Resultierend möchte ich erwähnen, dass die Roten Teufel immer mehr Positionsverständnis erlangen und mittlerweile miteinander kombinieren.

Gruß vom glücklichen Trainer
Jens Seifert

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 12 13
Beitragsarchiv