header
Jugendfussball 29.09.2020 von Doris Meineke

D-Mädchen : Unentschieden in St. Jürgen erreicht

Am Sonntag mussten alle früh aus den Federn. Schon um 8 Uhr sind wir Richtung St. Jürgen gestartet. Lange sah es so aus, als wenn unser Gegner St. Jürgen die Punkte zuhause behält. Sie führten ab der 22. Minute mit 1:0 und konnten kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhen, da die Abstimmung in unserer Abwehr noch nicht optimal funktionierte. Torfrau Paula verhinderte einen höheren Rückstand. Unsere Mädchen gaben nicht auf. Sie erarbeiteten mehrere Chancen vor dem gegnerischen Tor, wir waren aber an diesem Tag zu schwach im Abschluss. In der 50. Minute fasste sich Emma M. ein Herz und lupfte den Ball über die Torfrau zum Anschlusstreffer. Auch die Trainerinnen von der Seitenlinie gaben danach noch einmal alles (mit aufmunternden Zurufen). Und kurz vor Abfiff schaffte Ammelie den umjubelten Ausgleich. Wir freuen uns sehr über diesen ersten Punkt und wünschen uns, das noch der eine oder andere dazu kommt.

Jugendfussball 26.09.2020 von Sven Rosebrock

U10-II: Erstes Ligaspiel

Wir taten uns gegen Bassen von Anfang an schwer. Nach 10 min. lagen wir 2-0 hinten. Dann mal ein schöner Angriff, schnell vorgetragen und den Anschluss erzielt von Bent, nach einer guten Vorlage von Tomke. Halbzeitstand 2-1. Nach Anpfiff bekamen wir sofort den nächsten Gegentreffer. Eine Minute später konnte Tomke den Ball im Tor des Gegners unterbringen, nachdem Linus sein Schuss abgeblockt wurde. Wir waren dran, doch dann schoss der Gegner innerhalb von 3 Minuten drei Tore und wir waren verunsichert. Die Abwehr schwamm, das Mittelfeld kam nicht mehr so zurück. Doch unser Sturm und das vorne stehende Mittelfeld wollten mehr. Wir gingen ins Pressing und hatten unsere Chancen ( 3-4 hundertprozentige), leider wurden diese, bis auf eine vergeben. Bent schloss nach einer super Vorlage von Tomke ab. Danach fiel nur noch ein Tor für den Gegner. Leo muss noch extra erwähnt werden, der uns mit seinen Paraden immer wieder im Spiel gehalten hat. Super Leistung.

Wir haben heute nicht unser bestes Spiel gemacht. Das können wir alle besser, dennoch ist die Moral super gewesen keiner hat aufgegeben.

Es spielten: Leo, Adrian, Juhani, Esben, Tomke (1 Tor), Bent (2 Tore), Andre und Linus.

 

Jugendfussball 25.09.2020 von Sven Rosebrock

U10-I: Schwerer Start!

Heute waren wir in Uesen zu Besuch und konnten unseren Gegner schwer einschätzen. Dies wurde uns innerhalb der ersten Minuten auch aufgezeigt. Nach 8 min. lagen wir 1-0 zurück. Jedoch konnten wir zwei Minuten später ausgleichen, zum 1-1. Nick verwandelte einen abgewehrten Schuss von Theo auf das Tor. Halbzeit. Wir Trainer, waren nicht zufrieden. Der nächste Rückschlag kam 3 min. nach Anpfiff der zweiten Halbzeit (2-1). Doch durch konsequentes Anlaufen und Pressing, kamen wir immer besser ins Spiel. In der 40 min. kam Jano zu einem Distanzschuss, welcher von Adrian eingeleitet wurde, Ausgleich! Wir wurden spiel- und passsicherer und somit erhöhten wir unsere Chancen. In der 44min. kam Jano wieder durch , durch einen guten Pass zwischen die gegnerische Abwehr (2-3). Es lief etwas besser, jedoch ließen wir dem Gegner auch Chancen, welche unser Torwart Lasse zu verhindern wusste. Ihm ist heute auch eine super Leistung zuzusprechen. Das 2 -4 war eine super heraus gespielte Situation, welche Jano, nach Vorlage von Luca, zum Tor veredelte. Das 2 - 5 war ein Freistoß Tor von Jano, nach Foul an Theo. 

Die Jungs haben heute Moral gezeigt und auch das sie verstehen, wenn wir als Trainer etwas sagen, dieses umzusetzen. Danke schön an Euch als Mannschaft.

Es spielten: Lasse, Luca, Niklas, Theo, Paul, Nick (1 Tor), Jano (4 Tore), Milan und Adrian.

Jugendfussball 12.09.2020 von Sven Rosebrock

U10-I: Erstes U10 I Spiel gegen JSG Bierden/Uphusen II

Der Start des Spieles war bescheiden, innerhalb von 4 min. lagen wir 0-2 hinten. Doch wir drehten auf und spielten kluge und schöne Pässe vor das Tor des Gegners. Pressing war heute unser Thema und das setzten wir super um. Natürlich gab es auch Chancen für den Gegner, welche zum Glück nicht genutzt werden konnten. In der ersten Halbzeit konnten wir durch fünf verschiedene Torschützen, dass Spiel drehen. Halbzeitstand 5-2. Unser Mittelfeldstratege fiel Krankheitsbedingt aus, dieses konnten wir gut kompensieren. Luca gab alles und war vorne und hinten zu sehen. Die Abwehr um Niklas stand gut und hat alles abgeräumt, was möglich war. 

Die zweite Halbzeit, beherrschten die Roten Teufel weiter im Pressingmodus. Durch Einzelaktionen und Spielkombinationen konnten wir unser Ergebnis deutlich steigern. Endstand 11-3.

Es spielten: Lasse, Luca (2 Tore, davon ein Freistoßtor, Vorlagen 3), Niklas (1 Tor), Yari (3 Tore und 1 Vorlage), Gregor (2 Tore und 2 Vorlagen), Jano (2 Tore und 3 Vorlagen), Paul, Nick ( 1 Tor).

Jugendfussball 09.09.2020 von Doris Meineke

D-Mädchen : Start in die neue Saison

Auch die D/E-Mädchen starten in die neue Saison. Beim ersten Spiel am Samstag in Wallhöfen haben wir leider noch mit 2:13 die Segel streichen müssen. Aber nun trainieren wir jeden Dienstag fleißig und hoffen dann bald Verbesserungen im Zusammenspiel der Mädchen zu sehen. Am nächsten Samstag um 10 Uhr geht das Abenteuer weiter beim Spiel gegen Dannenberg,

Jugendfussball 25.08.2020 von Jessika Schmidt

Werder Fußballschule erfolgreich beendet

Auch der letzte Tag der Werder Fußballschule ist erfolgreich zu Ende gegangen. Eine kleine Auswahl an Bildern befindet sich in der Bildergalerie.  Zum Abschluss gab es noch ein Trikot mit allen Unterschriften der Werder Spieler und Hefte mit vielen tollen Trainingsübungen. Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer, mit denen die erforderlichen Hygienemaßnahmen super umgesetzt werden konnten.

Jugendfussball 22.08.2020 von Johann Heimsoth

Werder Fußballschule beim TSV Brunsbrock in Kohlenförde

Nach den langen Sommerferien durfte endlich wieder gekickt werden auf dem Sportplatz des TSV Brunsbrock.
Nach drei Jahren Pause war die SV Werder Fußballschule wieder einmal zu Gast in Kohlenförde.
Teilnehmen konnte Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren.
Bedingt durch das strenge Hygienekonzept der Landesregierung konnten anstatt der sonst über 100  nur 60  Jugendliche teilnehmen.
Es wurden Trainingseinheiten in kleinen Gruppen ohne Kontaktbeschränkungen  auf der großen Sportanlage durchgeführt, der Spaß kam also nicht zu kurz.Die Kinder übten Passen, Dribbeln, Schießen und auch manche Finte. Auch die Torhüter wurden voll in das Training der Trainer und Trainerinnen des SV Werder Bremen und des TSV Brunsbrock integriert.
Vor dem Trainingscamp wurden die Nachwuchskicker natürlich mit Trainingsutensilien in den Farbe "Grün-Weiß" ausgestattet.
In den Trainingspausen konnten sich die Kinder an gereichtem Obst und Getränken erfrischen, Mittags wurde ein stärkendes Essen angeboten.
Die Verantwortlichen des Vereins waren sich einig, im Jahr 2023 kann die Fußballschule des SV Werder wieder vorbeischauen.

Jugendfussball 13.07.2020 von Johann Heimsoth

Jens Seifert schließt erfolgreich die Übungsleiterausbildung in Barsinghausen ab

Jens Seifert, Trainer der U 8, drückte bedingt durch die Corona Epidemie über ein halbes Jahr die Trainerschulbank beim Niedersächsischen Fußballverband in Barsinghausen. Vor Kurzem hat er erfolgreich die Prüfung bestanden und ist im Besitz eines Übungsleiterscheines C.
Der TSV Brunsbrock gratuliert dazu recht herzlich.
Zusammen mit Lena Bergmann und Marie Wittenbecher wird er jetzt das Erlernte bei seiner U 8 und der Frauenmannschaft anwenden.

 

Jugendfussball 23.06.2020 von Jessika Schmidt

Bitte und gleichzeitig Appell an alle Mitglieder des TSV Brunsbrock

Aufgrund der Vielzahl an Kindern suchen wir für die neu zu gründende U11-2
Trainer/innen und Betreuer/innen.
Sollten wir nicht in nächster Zeit fündig werden, gehen uns viele Kinder verloren.
Es warten auf die neuen Trainer/innen hoch motivierte und dankbare Kinder, die sich
freuen von euch trainiert zu werden.
Ganz umsonst müsst ihr das ja auch nicht machen, es gibt eine Aufwandsentschädigung
sowie Fahrgeld und eine Menge Anerkennung von den Kindern. Aktive Sportler brauchen
keinen Arbeitsdienst mehr ableisten. Bei Interesse würden wir auch die Kosten einer
Trainerausbildung übernehmen.
Na, wär das was für Dich und evtl. einer/m Mannschaftskamerad/in?
Bildet ein Team und übernehmt eine Mannschaft, oder möchtest du mit verantworten,
dass die erfolgreiche Jugendarbeit deines TSV Brunsbrock wegen fehlender
Jugendtrainer/-innen endet?
Vor vielen Jahren hast du auch vielleicht die Ausbildung als Jugendspieler genossen, solltest
du nicht einfach mal was zurückgeben?
Gib deinem Fußballherz einen Anstoß und mach einfach mal einen Zeitraum mit.
Ich würde mich persönlich sehr freuen wenn du dich bei mir melden würdest,
dann könnten wir mal darüber sprechen.
Mit sportlichen Grüßen
Jessika Schmidt
Leiterin Jugendspielbetrieb
04231/9562939
015146623350

Jugendfussball 11.03.2020 von Jens Seifert

U9: Wir sagen Danke

Große Freude über neue coole Trainingsanzüge

 

Die kleinen Nachwuchskicker der U8 vom TSV Brunsbrock freuten sich riesig über einen Satz neuer Trainingsanzüge.

Auch die drei Trainer, Marie Wittenbecher, Lena Bergmann und Jens Seifert durften sich ebenfalls über einen neuen Anzug freuen.

Die Übergabe übernahm die Sponsorin Anja Winter Logopädie persönlich und sah in strahlende Kinderaugen.

Auf diesen Wege möchten sich die Trainer und die komplette Mannschaft noch einmal bei Anja Winter ganz herzlich bedanken.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Beitragsarchiv