header
Jugendfussball 19.10.2021 von Sven Rosebrock

U11: Hinrunde beendet!

Letzten Freitag hatten wir die JSG Löwen zu Gast. Einen Gegner, den es zu schlagen galt. Von Anfang an machten wir Druck und gingen früh drauf. Dies zahlte sich in der 4 Min. aus. Eine Flanke von Gregor konnte Leo im Tor versenken (1-0).  In der 14 Min. lief es genau umgekehrt, Flanke Leo, Tor Gregor. In der ersten Halbzeit sahen wir ein super Spiel unserer Mannschaft, vorne Offensiv hellwach, die Außen immer bis zur Grundlinie und hinten eine super Manndeckung, dazu einen Torwart der alles gegeben hat. Kurz vor der Halbzeit kassierten wir leider noch einen Gegentreffer, nach einem Abwehrfehler. Halbzeitstand 2-1.

Kurz nach dem Anpfiff gelang Luca durch einen Alleingang das 3-1. Direkt im Anschluss bekamen wir den Gegentreffer zum 3-2. Von da an war ein Riss in unserem Spiel und unser Gegner drückte uns in unsere Hälfte. In dieser Phase schenkte der Gegner uns noch drei weitere Tore ein. In der Schlussphase drehten wir nochmal auf und hatten auch 3 bis 4 Hundertprozentige, welche leider nicht im Tor untergebracht werden konnten.

So endete das Spiel 3-5.

Es spielten: Andre, Paul, Theo, Adrian, Luca, Leo, Gregor, Yari, Milan, Niklas und Lasse

Jugendfussball 15.10.2021 von Frank bohlemann

Zwei Erfolgreiche Testspiele

Nach unserem Testspielsieg in Dauelsen, hatten wir Anfang Oktober den TSV Blender zu Gast. Vormittags stand zunächst ein Mini-Trainingslager auf dem Programm. Nach der Mittagspause ging es dann auf 11er Feld weiter. In einer sehr einseitigen Partie wurde der Gegner mit 7:1 besiegt. Der nicht immer souverän agierende Schiedsrichter bot der recht ruppigen Gangart des Gegners kein Einhalt. Für ein Freundschaftsspiel war das ein wenig überraschend, am Ende aber kein Hindernis. Körperliche Stärke mit spielerischer Überlegenheit führten zum lockeren Sieg, wir spielten phasenweise nur zu Neunt, das Mini-Trainingslager forderte Tribut ... :-)

Letzte Woche unser Test gegen JFV Aller-Weser verlief ebenfalls positiv. Die dünne Spielerdecke zwang uns zum ersten mal auf das 9er Feld. Eine super faire Partie von beiden Teams war zu beobachten. Die nun zum dritten mal gezeigte mannschaftliche Geschlossenheit führte zu einem 6:0 Sieg. Die Jungs verinnerlichen die Abläufe von Spielaufbau, Spielverlagerung und Zug zum Tor immer besser. Manko bleibt ein wenig der Torabschluss, Schwamm drüber.

3 Spiele / 9 virtuelle Punkte / 15:2 Tore  :-)

Jugendfussball 03.10.2021 von Sven Rosebrock

U11: Chancen über Chancen !

Am letzten Freitag, hatten wir den FC Verden 04 zu Gast. Eine sehr starke Mannschaft in unserer Staffel. 

Wir spielten ein 2-3-1, um im Mittelfeld schon den Spielaufbau des Gegners zu stören und eventuell selbst schnell nach vorne zu kommen. Dieser Plan ging zum Teil auf. In den ersten 10 Min. sahen wir ein schnelles Spiel mit einer höheren Chancenanzahl auf unserer Seite. Leider konnten wir diese nicht nutzen. In den nächsten 12 Min. bekamen wir 3 Tore eingeschenkt, aufgrund individueller Fehler. Auch in diesem Abschnitt des Spiels hatten wir uns deutlich mehr Chancen erarbeitet, als der Gegner. Jedoch wollte das Runde nicht ins Eckige. Aluminium und ein sehr guter Torwart, der Verdener, verhindert dieses. In der 24 Min. schoss Gregor auf das Tor, der Torwart konnte nur abprallen lassen und Luca netzte den zweiten Ball ein. 1 - 3 kurz vor der Halbzeit. Wir witterten unsere Chance, hier noch was zu drehen. Jedoch waren wir noch im Freudentaumel und nicht konzentriert und kassierten mit dem Halbzeitpfiff, dass 1 - 4. Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hatte. Tor fast mit dem Anpfiff 1 - 5. In der 27 Min. flankte Theo scharf vor das Tor und ein Gegenspieler brachte den Ball im eigenen Tor unter.  Danach hätten wir mindestens vier bis fünf Tore durch Konter erzielen können, jedoch fing unser Stürmer an zu denken, wie er die 1 - 1 Situation mit dem gegnerischen Keeper, abschließen sollte. Daran werden wir arbeiten. Bis zum Abpfiff fingen wir uns noch 4 weitere Tore, dadurch das wir nicht mehr konstant in der Abwehr standen. Das Spiel endete 2 -9. Anhand unser eigens erarbeiteten Chancen, hätten wir das Spiel sogar gewinnen können. Auf alle Fälle haben wir gesehen, wie wir spielen müssen um solche Spiele auch gewinnen zu können. Es waren schöne Doppelpässe und Flanken und auch Einzelaktionen zu sehen. Dieses Potenzial müssen wir fördern und das Selbstvertrauen der Jungs stärken. 

Wir haben ein super Spiel gesehen und sehr schöne Spielzüge unserer Mannschaft. WEITER SO!

Gespielt haben: Andre, Juhani, Adrian, Paul, Luca, Leo, Gregor, Theo, Nick, Milan und Jano.

Herzlichen Dank auch an Lennart, der als Schiri eine gute Arbeit geleistet hat.

Jugendfussball 24.09.2021 von Sven Rosebrock

U11: Trainerzuwachs !

Wir begrüßen als neuen Co-Trainer Marco Wöbse. 

Marco hat schon einige Spiele begleitet und für sich festgestellt, dass es echt Spaß macht, mit den Jungs zu arbeiten.

Wir freuen uns, ihn im Trainerteam, willkommen zu heißen. 

Marco hat heute mit seinem Einstand auch gleich einen Sieg eingefahren.

Herzlich Willkommen und herzlichen Glückwunsch zum Sieg.

Jugendfussball 24.09.2021 von Sven Rosebrock

U11: Gewonnen!!!

Heute waren wir bei der JFV Aller-Weser zu Gast. Ein Freundschaftsspiel, gegen diese Mannschaft, hatten wir verloren und wollten es heute besser machen.

Wir erlebten einen guten Auftakt, in der zweiten Minute, flankte Luca in die Mitte des Strafraumes und ein gegnerischer Spieler köpfte ein. 1-0 für uns durch ein Eigentor. Danach kamen unsere Gegner besser ins Spiel und wir fingen uns zwei Gegentore, durch Konter ein. Dennoch hielten wir dagegen und kämpften uns als Team zum Ausgleich. Luca nahm sein Herz in die Hand und erzielte durch einen Distanzschuss das 2-2 (18 Min.). Kurz vor der Halbzeit schafften es unsere Gegner noch einmal vor das Tor und wir gingen mit einem 3-2 in die Halbzeit. 

Die Ansprache in der Halbzeit, muss gut gewesen sein , den unsere Jungs kamen hochmotiviert zurück. Zwischen der 9. und der 11.Min. konnten wir zwei Tore erzielen, welche wir uns erspielt hatten. Einen Einwurf wurde von Luca, als Bogenlampe, direkt im Tor versenkt. Könnte zu einem Tor des Monats werden. In dieser Drangphase, legte Gregor mehrere Torabschlüsse und Vorlagen auf, eine davon klatschte der Torwart ab und Tomke konnte abstauben. Im weiteren Verlauf, gab es Chancen auf beiden Seiten, die wir jedoch nicht nutzen konnten, genauso wie unser Gegner. Endstand 3-4 ! Yeah, gewonnen und sich endlich mal belohnt, für eine gute Leistung.

Eine super Teamleistung, mit richtig guten Spielzügen, welche uns Stolz macht. Ihr könnt richtig gut Fußball spielen, hierauf wollen wir weiter aufbauen und uns weiterentwickeln. 

Schönen Dank für ein spannendes Spiel, selbst die Eltern waren voll involviert und gaben alles in der Elternzone.

Es spielten heute: Andre (zum ersten Mal im Tor :), Paul, Adrian, Juhani, Luca (3 Tore), Theo, Gregor, Leo, Niklas, Tomke (1 Tor), Milan und Nick

Jugendfussball 20.09.2021 von Jens Seifert

U10: Klarer Sieg gegen Verden

Am Freitagabend um 18 Uhr traten die Jungs der U10 Auswärts in Verden an. Von Anfang an sahen wir ein extrem starkes Auftreten der Kids, sodass die Heimmannschaft bis zur Halbzeit keine Ausflüge in unsere Spielfeldhälfte unternehmen konnte. Dieses zeigte sich im Pausenergebnis von 0:5.

In der ersten Hälfte erzielten Yari 4 Tore und Bent 1. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle, dass zum einen die Tore durch das Zusammenspiel der Jungs entstanden sind und der Schlüssel zu dieser Leistung das permanent Anlaufen des Gegners war.

Die zweite Halbzeit lief im Grunde genauso. Der Ball lief durch die Reihen und Verden konnte zu keine Zeit sein Spiel aufbauen.

Zum Ende des Spiel nach dem 0:9 nahmen wir ein wenig das Tempo raus. Sodass Verden in einer 5 Minütigen drang Phase 3 Tore schießen konnte.

Die Jungs nahmen dann wieder Fahrt auf und legten dann noch 2 Tore nach. Am Ende trennten wir uns 4:11.

In der 2 Halbzeit schossen Tim 2 Tore, Yari 2 Tore und Tomke 3 Tore.

Nachfolgend möchten wir vom Trainerteam unglaublich Stolz auf die Jungs und freuen uns auf das nächste Punktspiel am Samstag in Kohlenförde.

Jugendfussball 14.09.2021 von Frank bohlemann

U18 / 2022: U18 / 2022 nimmt Formen an ...

Wie bereits auf unserer Jahreshauptversammlung angeklungen, hat sich eine coole Truppe um Lennart Gerken gefunden, um wieder Spaß am Fußball zu haben. Die Jungs im Alter 15-17 trainieren nun seit mehreren Wochen jeden Montag Abend mit zunehmender Teilnehmerzahl und vor Allem Freude. Nach der langen Corona-Pause war die Kondition natürlich im Keller, es geht jedoch nach und nach aufwärts.

Bereits am 30.09.2021 hat es dann geklappt, gegen den TSV Dauelsen unser erstes Testspiel zu absolvieren. Während des Spiels hat der Wille und Spaß am Fußball alle Spieler über die Begegnung getragen. Wir waren zwar nur 12 Spieler, haben aber trotzdem regulär 11er gespielt. Während des Spiels kam es leider zu ein paar Muskulären Ausfällen und teilweise mussten wir sogar zu Zehnt weiterspielen.

Das Trainerteam und der mitgereiste Fanblock konnten vergebene Torchancen im Minutentakt beobachten, aber auch zwei schöne Tore :-)

Am Ende stand ein hochverdienter 1:2 Auswärtssieg! 

Unterm Strich waren wir trotz der Verletzungen sehr zufrieden. Ehrgeiz, Selbstorganisation und Mannschaftsgeist sind unser Markenzeichen, Rote Teufel halt!

Bis zum Winter versuchen wir weitere Testspiele zu organisieren, um dann im Jahr 2022 durchstarten zu können.

Es macht uns allen riesigen Spaß.

 

Jugendfussball 13.09.2021 von Sven Rosebrock

U11: Freundschaftsturnier

Am Sonntag hatten wir ein Freundschaftsturnier gegen den Niendorfer TSV aus Hamburg.

Es wurde 5-5 gespielt, auf Kleinfeld. Wir stellten zwei Mannschaften von insgesamt fünf.

Da die Trainer auch hier nicht, aus persönlichen Gründen, teilnehmen konnten, übernahmen Marco und Mik die Trainerposition. Dafür recht herzlichen Dank. 

Während der Spiele, wurden die Positionen von verschiedenen Spielern besetzt, welche innerhalb der Mannschaft wechselten. Jeder musste/durfte z.B. ins Tor. Insgesamt hatten alle ihren Spaß und durften sich ausprobieren.

Wir erreichten mit unseren Mannschaften, den 2. und den 4. Platz.

Tore schossen: 2x Leo, 2x Luca und 3x Paul.

Gespielt haben: Leo, Damian, Adrian, Theo, Niklas, Luca, Paul, Nick, Tomke und Milan.

Jugendfussball 10.09.2021 von Sven Rosebrock

U11: Erstes Heimspiel 2021

Heute hatten wir den TSV Gut Heil Bassen zu Gast. Einen Gegner in unserer Klasse, alles war also möglich. Da wir Trainer nicht am Spiel teilnehmen konnten, übernahm Marco dieses Amt zusammen mit Falko. Herzlichen Dank an alle, die sich um unser Team gekümmert haben. Ihr habt das super hinbekommen.

Nun zum Spiel. Nachdem wir ein paar Umstellungen im Team vorgenommen hatten, waren wir gespannt, wie sich die Mannschaft präsentieren würde. Durch eine Unachtsamkeit gerieten wir in Rückstand. Doch die Mannschaft stand wieder zusammen und versuchte alles. Durch einen Standard (Ecke von Paul) konnten wir unser erstes Standardtor durch einen Kopfball, von Luca, erzielen. Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit gelang Milan, nach einem Alleingang, das Führungstor. Unsere Abseitsfalle wurde super von Juhani koordiniert. Auch Milan konnte sich vorne gut an die Linie halten und hatte so seine Chancen. Leider bekamen wir in der Schlußphase noch was auf unser Tor, das die Gemüter etwas erregte. Leo konnte den Ball nicht richtig festhalten und er rollte Richtung Tor. Unser Torwart gab alles und schmiss sich mit dem Körper auf den Ball. Tor oder Linie? Diese Frage konnte nicht genau geklärt werden. Der Schiedsrichter gab jedenfalls ein Tor für Bassen und somit spielten wir unentschieden 2-2.

Es spielten: Milan, Nick, Adrian, Luca, Niklas, Paul, Juhani, Yari, Leo und Lasse. Besonderen Dank an Marco und Falko.

Jugendfussball 07.09.2021 von Jens Seifert

U10: Pflichtspielauftakt nach 1 Jahr endete in einem Auswärtssieg

Die Roten Teufel der U10 waren gestern Abend zu Gast bei der JSG Bierden/Uphusen. 

Nach gut einem Jahr bedingt durch Corona traten wir zum ersten Auswärtspiel in Uphusen an.

Den schönsten Moment konnten die Zuschauer und das Trainerteam mit Lena, Marie und Jens gleich kurz vor Spielbeginn erleben.

Unsere Kids bildeten einen Kreis und ließen unseren Schlachtruf durch das Uphusener Gelände schallen!

Die Nervosität war den Roten Teufel in den ersten Minuten anzumerken wodurch wir auch relativ schnell in Rückstand gerieten.

Aber die Brunsbrocker Jungs nahmen den offenen Schlagabtausch an und glichen relativ schnell aus.

Kurz vor der Halbzeit konnten wir dann die Führung übernehmen zum 1:2.

In der zweiten Halbzeit nahm die Intensität weiter zu beide Team warfen alles rein was sie konnten.

Während des ganzen Spiels hatte Brunsbrock immer ein Stück die Nase vor, sodass wir am Ende des Spiels mit einem 5:7  unseren Auswärtssieg feiern konnten.

Wir vom Trainerteam sind absolut Stolz auf die körperliche Leistung und den Kampfeswillen der Roten Teufel! 

Außerdem muss man klar hervorheben das die Kids mit gutem Passspiel geglänzt haben und sich ihre Torchancen erspielt konnten.

Besonders erwähnen möchte ich unseren Torhüter Luca der unseren Gegner zur Verzweiflung brachte und mit vielen Glanzparaden aufwartete.

Es war ein tolles Erlebnis und wir freuen uns auf mehr.

Schöne Grüße vom Trainerteam

 

 

Zurück 1 3 4 5
Beitragsarchiv