header
Jugendfussball 17.06.2019 von N/a

C-Mädchen : Heimsieg gegen JFV Aller Weser

Unsere Mädels begannen stark und Clara konnte uns durch einen lupenreinen Hattrick nach 12. Minuten 3-0 in Führung bringen. Charlotte erziele vor der Pause noch einen Doppelpack, eh Aller Weser der Anschlusstreffer zum 5-1 gelang.

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns einige Torchancen und Charlotte sowie Leonie (3x) erzielten weitere Tore für unsere Farben. Kurz vor Schluss gelang Aller Weser noch ein Tor zum 9-2 Endstand.

Vielen Dank an Beeke und Leonie B., die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 14.06.2019 von Sven Rosebrock

U9: Chancenverwertung mangelhaft!

Wir hatten heute den FC Verden 04 zu Gast. Es war unser letztes Saisonspiel, und wir wollten nochmal Gas geben. Das Wetter war sehr warm und wir wechselten viel. Die ersten 10 min. ging es hin und her und es war ein ausgeglichenes Spiel.Super Tor von Luca. Doch irgendwie ging unser Stellungsspiel verloren und wir vielen wieder in alte Muster. Zur Halbzeit lagen wir hinten und motivierten unsere Jungs nochmal neu. Doch der nächste Dämpfer ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer Ecke plötzlich Handelfmeter für die Gäste, verwandelt. Nun waren waren wir komplett verunsichert und es klingelte mehrfach. Doch die letzten 12 min. gehörten uns. Mehrere sehr gute Chancen konnten wir nicht nutzen, da der Pfosten, die Latte und der Torwart etwas dagegen hatten. Nichts destrotrotz haben die Jungs alles gegeben, vor allem bei dem Wetter, und ihre Chancen gut rausgespielt. Hut ab für diese Leistung, da können wir drauf aufbauen. Noch zwei Tuniere und es geht in die Sommerferien.

Jugendfussball 14.06.2019 von N/a

C-Mädchen : Auswärtssieg beim Borsteler FC

Unsere Mädels begannen stark und wir konnten früh durch ein Tor von Jule in Führung gehen.  In der Folge erspielten wir uns weitere Chancen und so stand es zur Pause bereits 6-0. Die Tore erzielen Johanna (2x), Aileen, Jule und ein unglückliches Eigentor.

In der zweiten Halbzeit konnten wir unsere Überlegenheit weiter ausnutzen und so trafen Clara (4x), Johanna, Leonie B., Aileen und Renée, sowie Borstel mit einem weiteren Eigentor zum 16-0 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, Nina und Leonie B., die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 13.06.2019 von Johann Heimsoth

Tag des Mädchenfußballs in Kohlenförde

Bei bestem Fußballwetter machten sich über 40 Teilnehmerinnen auf zum „des Tags des Madchenfußballs“ beim TSV Brunsbrock um dort einen abwechslungsreichen Nachmittag rund um den Fußball zu erleben.

Das DFB-Mobil war vor Ort, an dem alle Teilnehmerinnen das DFB-Schnupperabzeichen erlangten. Nach weiteren Übungseinheiten  wurde zum Abschluss ein Turnier mit den Teilnehmerinnen veranstaltet, bei dem alle ihr Können unter Beweis stellen konnten. Ein toller Fußballnachmittag, der am frühen Abend endete. Unterstützt wurde dieser bunte Tag vom Penny Kirchlinteln, Edeka Kirchlinteln, Keks Freitag, der Kreissparkasse Verden und dem DFB.

Für alle interessierten Mädels: Das Training aller Mädchenmannschaften (B-, C-, D- und E- Juniorinnen) findet jeweils Dienstag ab 17 Uhr bis ca. 18:30 Uhr statt. In den Sommerferien findet kein Training statt.

Jugendfussball 08.06.2019 von Johann Heimsoth

U6 (2013 und jünger): (Bambini Gruppe) nimmt erstmals an einem Pokalturnier teil

An diesem Samstag folgte unser jüngstes Team der Einladung des SV Böhme zum großen Pfingstjugendturnier.
Es nahmen insgesamt 5 Teams teil, überwiegend U 7 Mannschaften. Da konnten unsere Jungs trotz heftiger Gegenwehr und toller Unterstützung der Fans nicht bestehen und verloren alle Begegnungen.
Alle Kids und der zahlreich mit angereiste Anhang hatten viel Spaß. Ganz wichtig es wurde sogar das erste Tor erzielt- auch wenn es ein Eigentor der FSJG Allertal war- Bei der Siegerehrung bekamen alle Jungs eine Sieger Medaille überreicht und waren sehr stolz.
Nur weiter so, das Team wird seinen Weg schon machen.
 

Jugendfussball 26.05.2019 von Sebastian Müller

VGH Girlscup D-Juniorinnen

Heute fand der VGH Girlscup in Hemslingen statt. Die Mannschaften wurden in 4 Gruppen eingeteilt, die jeweils ersten spielen dann den Turniersieger im Halbfinale und Finale aus. Im ersten Spiel trafen wir auf den späteren Finalisten Sottrum. Die Mädchen waren sofort da und konnten dank guter Mannschaftsleistung ein unentschieden herausholen. Im 2. Spiel gegen Stemmen kämpfen wir uns nach dem 0:1 zurück kamen durch Jette M. zum Ausgleich und hätten in der letzten Minute den Siegtreffer machen können. Im Spiel gegen Otterberg ging es die ersten 10 Minuten hin und her, bis wir durch eine schöne Aktion das 1:0 durch Clara erzielten und es bis zum Abpfiff gehalten haben. Das letzte Spiel ging gegen starke Scharmbeckstotler. Hier konnten wir lange ein 0:0 halten, mussten uns am Ende aber mit 2:0 geschlagen geben. Als Fazit müssen wir sagen, dass alle enorm gekämpft, sie unsere Vorgaben super umgesetzt haben und als Team jeder für jeden immer da waren. Mit dabei waren Beeke, Janne, Jette, Nora, Tabea, Lia, Anna, Samira, Ronja, Clara. Macht weiter so.

Jugendfussball 21.05.2019 von Andre Schneider

Save the Date !!! Werder Bremen Fussballschule kommt 2020 nach Brunsbrock

Im nächsten Jahr wird es die dritte Auflage der Werder Bremen Fussballschule bei uns in Brunsbrock geben .

Vom 21.8.20 - 23.8.20 heisst es wieder vielfach Passen , Dribbeln , Schuss , Tooorrrrr !!!!

Hier gibt es einige Infos :

https://www.werder.de/der-svw/werder-fussballschule/start-center/

Und hier das tolle Video von der ersten Auflage 2014 :

https://www.youtube.com/watch?v=l3nKVHIq0qg

Weitere Infos bezüglich Anmeldung etc folgen dann im Herbst .

 

Jugendfussball 19.05.2019 von Johann Heimsoth

Tolles Rahmenprogramm beim EWE Cup am und im Weserstadion

Da hatte sich die EWE bei der Durchführung des Endturnieres schon etwas einfallen lassen, Höhepunkt war natürlich das Zuschauen am Schluss des Tages beim Bundesligaspiel Werder Bremen gegen Red Bull Leipzig. Die Stimmung im Weserstadion war schon einzigartig, als dann der Publikumsliebling Claudio Pizzaro nach seiner Einwechselung den 2:1 Siegtreffer für den SVW schoss war ganz Bremen und natürlich wir aus dem Häuschen.
Auf den Nebenplätzen 12 u. 13 der Werder Sportanlage fand am Morgen nebenbei das Endturnier um den EWE Cup statt. Die Finalgegner spielten das Endspiel um 14:00 Uhr im Weserstadion aus. Unser Endspielpartner aus der Vorrunde in Grasberg SV Tungeln gewann mit 2:1.
Dieses Endspiel hätten auch wir schaffen können, es waren keine sogenannten "Übermannschaften" am Start. Aber unsere Jungs hatten am gestrigen Tag einen "Rabenschwarzen Tag" erwischt. In drei Spielen kein Tor geschossen, vier Tore eingefangen, aus bereits in der Vorrunde.
Einfach abwischen, wir alle wissen dass unsere Jungs es viel besser können, das werden sie bereits am kommenden Samstag gegen die JSG Löwen zeigen.Kopf hoch es geht weiter.

Jugendfussball 19.05.2019 von N/a

C-Mädchen : Finalniederlage und Heimniederlage

Innerhalb von weniger als 24 Stunden standen bei uns zwei Spiele an: einmal das Pokalfinale gegen die JSG Achim/Uesen und dann das letzte Saisonspiel gegen den FC Schwanewede.

Im Pokalfinale lieferten wir ein sehr starkes Spiel ab und konnten in der 12. Minute verdient 1:0 durch Charlotte in Führung gehen. Achim/Uesen konnte in der 18. Minute ausgleichen. Danach war es ein offenes Spiel. Wir vergaben einige Großchancen, um erneut in Führung zu gehen und so ging es mit einem 1-1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte Achim/Uesen in der 48. Minute das 1-2 erzielen. Wir hatten danach mehrfach das 2-2 auf dem Fuß,  konnten die Chancen aber leider nicht nutzen. Achim/Uesen nutzte zwei Konter kurz vor Ende des Spiel aus, um das Spiel für sich zu entscheiden. Wir können trotzdem stolz sein auf die klasse Leitungen, die wir gezeigt.

Vielen Dank an Danny, der als Coach mit dabei war und die Mädels nochmal extra pushen konnte. Danke auch an Beeke und Jette R., die als Aushilfe mit dabei war.

 

Am nächsten Morgen stand direkt das nächste Spiel gegen Schwanewede an.

Man merkte unseren Mädels schnell die Müdigkeit vom Spiel am Vortag an. Außerdem hatten wir kurzfristig nur sieben Spielerinnen zur Verfügung. Trotzdem konnten unsere Mädels stark gegenhalten. In der 22. und in der 24. Minuten durch einen Handelfmeter konnten die Gäste aus Schwanewede in Führung gehen. So stand es 0-2 zur Halbzeit.

Aber unsere Mädels gaben nicht auf und so erziele Johanna in der 37. Minute den verdienten 1-2 Anschlusstreffer. Die Gäste erhöhten daraufhin den Druck und konnten auf 1-4 erhöhen. In der 50. Minute war es erneut Johanna, die uns mit ihrem Tor zum 2-4 wieder ran brauchte. Allerdings erzielen die Gäste dann noch zwei weitere Tore, eh Charlotte zum 3-6 Endstand traf. Danke an Beeke und Aileen, die als Aushilfe mit dabei war.

 

Wir beenden damit die Saisonrunde auf dem 5. Platz von sieben Mannschaften.

Jugendfussball 17.05.2019 von Jessika Schmidt

B-Mädchen : 2. Sieger im Pokalendspiel

Heute spielten wir im Pokalendspiel gegen Oyten. Im Ligaspiel mussten wir uns deutlich geschlagen geben. Diesmal ging es sehr eng zu. In der 14. Minute gingen wir etwas überraschend nach einem Konter mit 1:0 durch Zoe in Führung. Nina kämpfte sich auf der linken Seite super durch, den Abpraller der Torfrau konnte Zoe im Tor unterbringen. Nur 5 Minuten später konnte Oyten den Ausgleich nach einer unglücklichen Situation erzielen. Danach war Oyten fast nur noch im Vorwärtsgang aber unsere Abwehr und unsere Torfrau Aileen konnten die Chancen noch entschärfen. In der zweiten Halbzeit konnte Oyten eine der vielen Chancen zum 2:1 Führungstreffer nutzen. 

In der letzten Viertelstunde erspielten wir uns dann viele Möglichkeiten, welche stark von der Oytener Torfrau vereitelt wurden. Der Ausgleich lag in der Luft aber es hat leider nicht gereicht. Hervorzuheben ist die starke kämpferische Leistung der Mannschaft. Sie hat bis zur letzten Sekunde alles gegeben! Kopf Hoch Mädels!

Es war ein super Pokalendspiel, dass eine super Werbung für den Mädchenfußball war!

Vielen Dank an Theresa, die sehr spontan  ausgeholfen hat und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Beitragsarchiv