header
Jugendfussball 23.04.2019 von Johann Heimsoth

Aus im Halbfinale gegen starken TSV Blender

Gegen einen stark aufspielenden TSV Blender, der auch noch den starken Wind als Verbündeten in der ersten Halbzeit hatte, hatten die "Roten Teufel" nichts zu bestellen. Innerhalb von 3 Minuten fingen wir uns vier Tore ein, mit dem Halbzeitpfiff fiel sogar noch das 5:0.
Die zweite Halbzeit haben wir dann mit 2:1 gewonnen, nützte aber nichts mehr, der TSV Blender zieht mit einem 6:2 Sieg ins Finale ein.
Unsere beiden Tore erzielten Jan und Dominik. Anzumerken ist, dass Jakez seine gute Leistung in der zweiten Halbzeit krönte, in dem er einen Strafstoß hielt.
Wegen der andauernde Ferien hatten wir leider keinen Auswechselspieler, das hat sich natürlich bemerkbar gemacht.
Macht nichts Jungs- abwischen nächste Woche geht es gegen den Tabellenführer FC Verden 04- da muss aber eine ganz andere Leistung auf den Platz gebracht werden.

Jugendfussball 07.04.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Erfolg im Pokal

Bei schönstem Frühlingswetter spielten die B-Mädchen gestern beim TSV Bassen. Wir konnten bereits in der 7. Minute nach einem Schuss aus der Drehung duch Zoe in Führung gehen. Zwei weitere Tore durch Zoe führten zur sicheren 3:0 Führung. Nach der Pause erzielte Zoe den 4. Treffer in Folge, diesmal nach Flanke von Sophia. Dann erhöhte Sophia nach schöner Passkombination auf 5:0. Auch Pauline konnte sich nach tollem Pass von Sophia in die Torschützenliste eintragen. Dann war es wieder Sophia, die nach einem Durcheinander vor dem gegnerischen Tor am schnellsten reagierte und den Ball ins Tor spitzelte. Leonie Schwiebert stellte mit ihren beiden Toren den 9:0 Endstand her.

Die Abwehr mit Anne, Nina, Pauline & Torfrau Aileen hatte keine Probleme gegen die technisch und konditionell unterlegene Truppe aus Bassen.

Ebenfalls mit guter Leistung dabei waren auch Charlotte und Leonie B.

Vielen Dank an Charlotte und Leonie S. fürs Aushelfen!

Jugendfussball 05.04.2019 von Johann Heimsoth

U11: Starker Torwart hält Pokalsieg gegen TSV Bassen fest- Halbfinale erreicht-

Unsere Jungs hatten einfach zu viel Respekt vor dem Gegner aus Bassen, im Punktspiel in der Hinrunde verlor man äußerst unglücklich in der Nachspielzeit..
In der ersten Halbzeit erspielte sich der Gast zahlreiche Torchancen, scheiterte aber immer wieder am sehr sicheren Torwart Kristian Liß.
Nach 15 Minuten konnten sich die "Roten Teufel" etwas vom Druck der Bassener befreien und erzielten nach feinem Spielzug über Dominik Müller durch Jan Grewe in der 19. Minute den 1:0 Führungstreffer.
In der zweiten Halbzeit drückten die Bassener Jungs wieder mächtig auf die "Tube", konnten aber kein Tor erzielen, da die Abwehr um Peer Heimsoth und Ben Ole Wendt jetzt sicher stand, was dennoch vor das Tor kam wurde sichere Beute vom überragend spielenden TW Kristian Liß.
Unsere Jungs zogen jetzt im eigenen Stadion ein Konterspiel auf und erzielten durch Dominik Müller auf Vorlage von Jan Grewe den glücklichen 2:0 Sieg.Wir stehen jetzt im Halbfinale des Kreispokals und warten jetzt gespannt auf die Auslosung.
 

Jugendfussball 04.04.2019 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Heimsieg gegen Borsteler FC

Bei strahlendem Sonnenschein kamen unsere Mädels gut ins Spiel. Charlotte konnte sich in der 5. Minute entscheiden durchsetzen und erziele das 1-0. Mit der Führung spielen unsere Mädels nach zwei Niederlagen in Folge zuvor befreit auf und zeigten ein tolles Kombinationsspiel. In der Folge trafen Jule, sowie Leonie (2x) und Charlotte zum 5-0 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns durch tolles Passspiel weitere Chancen. Clara (4x), Leonie (3x) und Jule zum 13-0 Endstand.

Jugendfussball 31.03.2019 von Johann Heimsoth

U11: U 11 fährt mit 1 :2 Niederlage nach Hause

Im Auswärtsspiel begannen wir stark und lagen schnell nach einem Freistosstreffer durch Ben Ole mit 0:1 in Führung.
Die JSG Achim/Uesen machte jetzt mächtig Dampf und spielte sehr körperbetont,kam durch zwei vermeidbare Brunsbrocker Abwehrfehler zum 2:1 Heimsieg. In der Schlussphase hatten die "Jungteufel" Pech, es wurden einige Torchancen vergeben.
Kopf hoch Jungs am nächsten Freitag geht es im Kreispokal gegen den TSV Bassen, Anstoß am Freitag, um 18:00 Uhr.

Jugendfussball 29.03.2019 von Nadine Bönsch

E-Mädchen: Englische Wochen bei den E-Mädchen

Innerhalb von 8 Tagen absolvierten die E-Mädchen drei Punktspiele. Den Saisonauftakt hatten wir am Freitag, 22.03.2019 beim TSV Fischerhude-Quelkhorn. Hier gab es bei bestem Fußballwetter leider nach einem guten Spiel auf beiden Seiten eine 4:0- Niederlage. Die stark aufspielenden Fischerhuder hätten dieses Spiel jedoch deutlich höher gewinnen können, wenn unsere Torhüterin Mia nicht tolle Paraden gezeigt hätte. Auf der jeweils anderen Seite gelang es uns jedoch nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Am darauffolgenden Dienstag hatten wir den TSV Neu St. Jürgen 2 zu Gast. Die Hallenkreismeister aus OHZ zeigten eine spielerisch sehr souveräne, geschlossene Mannschaftsleistung, die uns sehr deutlich unsere Grenzen aufgezeigte. Von diesen stark aufspielenden Mädels waren wir sehr beeindruckt, so dass wir in der ersten Hälfte unser eigenes Fußballspiel nicht abliefern konnten. Eine deutlich Steigerung gab es in der zweiten Halbzeit, leider gelang es uns jedoch auch hier nicht, den Ball im Tor unterzubringen, so dass es am Ende 0:12 stand. Bereits drei Tage später standen wir wieder auf dem Heini-Drewes-Platz. Dieses Mal empfingen wir die JSG Lesumstotel/Ihpohl 2. Die Mädels haben eine tolle 1. Halbzeit gezeigt und richtig gut aufgespielt. Endlich war uns der Torerfolg auch gegönnt. Emma traf, einmal nach toller, starker läuferischer Sololeistung, dreimal das Tor und auch Emily konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Insgesamt zeigten die Mädels hier eine sehr gute, geschlossene Mannschaftsleistung. In der zweiten Halbzeit ging es zwar zwei Gänge langsamer, aber am Ende blieb uns ein 4:1 Erfolg. Wir freuen uns schon auf das kommende Pokalspiel gegen den SV Holtebüttel, das jedoch erst nach den Osterferien stattfinden wird.

Jugendfussball 29.03.2019 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Heimniederlage gegen TSG Wörpedorf

Unsere Mädels erwischten einen ganzen schlechten Start ins Spiel und wurden kalt erwischt von einem offensiv spielenden Gegner. In der 1. Minute gingen die Gäste bereits in Führung und konnten die Führung in der 1. Halbzeit deutlich ausbauen. Johanna gelang kurz vor der Pause der Ehrentreffer zum 1-7 Halbzeitstand. 

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns einige Chancen, aber könnten keinen Treffer mehr erzielen. Wörpedorf erzielt noch zwei weitere Treffer zum 1-9 Endstand.

Vielen Dank an Aileen, die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 28.03.2019 von Johann Heimsoth

U11: Guter Einstand in die Rüchrunde-9:1 Sieg gegen die JSG Baden/Etelsen

Unsere Jungs von der U 11 mussten am Mittwoch zur JSG Baden/Etelsen zum ersten Spiel der Rückrunde reisen.
Wir machten von Anfang an Druck und erzielten viele Tore, Dominik lochte viermal ein, Jan zweimal , Peer zwei mal und Luan einmal.
Das war ein guter Auftakt.
Am Freitag geht es zum schweren Auswärtsspiel gegen die JSG Achim/Uesen I. Beim DaVito Cup in der Halle setzte es noch eine 2:0 Niederlage.
Also die Jungs sind gewarnt mit nicht zu viel Überheblichkeit nach Achim zu fahren, dass wird eine ganz schwierige Aufgabe werden.

Jugendfussball 26.03.2019 von Melanie Janowsky

C-Mädchen : Knappe Auswärtsniederlage beim JFV Aller-Weser

Unsere Mädels taten sich schwer ins Spiel zu kommen und vergaben einige Chancen in Führung. In der Folge traf Aller-Weser zum 0-1. Kurz vor der Pause konnte Jule jedoch zum 1-1 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß. Leider konnten wir kein Tor erzielen und so war es Aller-Weser, die ihre Chance nutzen und den 1-2 Siegtreffer in der 55. Minute erzielen.

Vielen Dank an Aileen, Beeke und Tabea, die als Aushilfe dabei war und sich nahtlos in die Mannschaft integriert hat.

Jugendfussball 25.03.2019 von Doris Meineke

B-Mädchen : Verdiente Niederlage gegen Oyten

Am letzten Dienstag hatten wir unser erstes Heimspiel und es ging gegen die C-Mädchen des SVOyten. Leider mussten wir schon nach 5. Minuten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Danach trauten wir uns erstmal nicht mehr viel zu. Das eine oder andere Mal konnte unsere Torfrau Aileen noch retten, beim Treffer zum 0:2 war sie aber auch machtlos. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und kurz vor der Halbzeit konnte Theresa zum 1:2 verkürzen. In der Halbzeit wurde dann etwas umgebaut und Anne spielte etwas vorgezogen. Alle mühten sich redlich, wir mussten aber weitere 3 Tore hinnehmen, ehe Zoe mit dem 2:5 das Endergebnis herstellte. Wir waren mit der Einstellung unserer Mannschaft in der zweiten Hälfte durchaus zufrieden. Aber man muss hier auch die Leistung des SV Oyten anerkennen. Die Mädels wollen einfach mehr und waren uns an diesem Tag einfach überlegen. Vielen Dank an Theresa und Gina, die beide mit ihrer Leistung eine höhere Niederlage verhindert haben.

Beitragsarchiv