TSV Brunsbrock - Newsartikel drucken


Autor: Gert Ellmer
Datum: 24.06.2019


Heimspiel der Doppelmannschaft Herren 60 gegen ATSV Habenhausen am 22.06.2019

Unser erstes von 3 Spielen der Doppelmannschaft Herren 60 haben wir gegen den ATSV Habenhausen gespielt.Bei diesen Begegnungen werden 4 Doppelspiele ausgetragen.

Unser Doppel 1 hatte nach dem Papier eine schwere Aufgabe gegen das Doppel 1 von Habenhausen vor sich, aber Christian Schreiber und Lothar Wagemann hatten schon sehr bald die Partie für sich entschieden und gewannen 6:2 und 6:2 .Das sieht zwar deutlich aus; es bedurfte aber einer starken Leistung unseres Doppels.

Das Doppel 2 spielte mit Helmut Stöckmann und Gerald Joost gegen das Doppel 2 von Habenhausen. Diese Partie wurde leichter eingeschätzt als die Partie der beiden Doppel 1 davor. Doch es kommt manchmal anders als gedacht. Zwar hat unser Doppel auch diese Partie mit 6:3 und 6:4 sicher für sich entscheiden können, aber auch hier war starker Einsatz unseres Doppel erforderlich.

Im 3. Doppel spielten Dirk Sackmann und Hartmut Kleissl gegen um einen Spieler geändertes Doppel 1 von Habenhausen mit 1:6 und 6:0; das erforderte ein Match-Tiebreak. Dieses konnte unser Doppel für sich mit 10:8 für sich entscheiden. Auch dies war ein spannendes aber kämpferisch von unserem Doppel geführte Partie.

Im Doppel 4 spielten von uns Christian Schreiber und Gerald Joost gegen das geänderte Doppel von Habenhausen 6:2 und 6:0, und somit war das Gesamtergebnis gegen den ATSV Habenhausen mit 4:0 für uns entschieden.

Es war an dem Sonnabend den 22. schon reichlich Hitze auf dem Platz, so dass sich alle dann auf eine Abkühlung freuten. Zu der Abkühlung gab es dann noch Super frischen Matjes mit Pellkartoffeln, Brot und Saucen, was Lothar alles extra besorgt hatte. Die Getränke taten dann auch gut, und nach noch ausgiebigen Diskussionen mit angenehmen Themen konnte dann die Begegnung beendet werden.