TSV Brunsbrock - Newsartikel drucken


Autor: Robert decani
Datum: 11.11.2019


Ärgerliches Remis gegen TB Uphusen 2

Am vergangenen Sonntag waren unsere ersten Herren bei der Reserve des TB Uphusen zu Gast. Bei kaltem Novemberwetter wollten wir alles daran setzen mit drei Punkten nach Hause zu fahren und zunächst sah es auch so aus, als ob wir als Sieger vom Platz gehen sollten. Wir spielten zielstrebig nach vorne und nutzen vor allem einige Fehler der Gastgeber, um uns Torchancen herauszuspielen. Jedoch trennte uns unsere abermals schlechte Chancenverwertung von einer vorzeitigen Entscheidung zu unseren Gunsten in Hälfte eins.

Zwar konnten wir in der Schlussphase der ersten Halbzeit durch Steffen Bockelmann das Führungstor erzielen, unsere Abschlussschwäche sollte uns dennoch im zweiten Durchgang zum Verhängnis werden. Wir verloren nach der Pause ein wenig unsere Ordnung, was die Uphusen nutzten, um das Heft in die Hand zu nehmen und feldüberlegener zu werden. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld erzwangen die Gastgeber schlussendlich in der 72. Minute den Ausgleich. Erst danach und leider zu spät wurden wir wieder klar spielbestimmend und ließen abermals hochkarätige Chancen zum Sieg liegen.

Auch wenn Uphusen in der zweiten Hälfte gut mithielt und für kurze Zeit mehr Spielanteile hatte, haben wir uns heute nach einer eigentlich sehr guten Leistung selbst geschlagen und uns drei wichtige Punkte unnötig entgehen lassen.