TSV Brunsbrock - Newsartikel drucken


Autor: Rieke Heemsoth
Datum: 16.11.2019


Auswärtssieg in Axstedt

Am Freitagabend sind wir zum TV Axstedt gefahren.
Schon zu Beginn des Spiels hatten wir unsere Gegnerinnen im Griff und hielten uns die meiste Zeit in der gegnerischen Hälfte auf. In der 13. Minute schoss Sandra auf das Tor. Der Ball prallte von der Torhüterin ab und der Nachschuss von Theresa ging leider über das Tor. Nur drei Minuten später konterten wir nach einem Vorstoß der Gegnerinnen in unsere Hälfte über Gina nach vorne. Gina dribbelte an mehreren Spielerinnen des TV Axstedt vorbei und passte zu Sandra. Diese platzierte den Ball zum 0:1 im gegnerischen Tor. Zweimal kamen die Gegnerinnen vor unser Tor: Einmal parierte unsere Torhüterin Silva und das andere Mal rettete Theresa den Ball vor der Linie. In der 42. Minute wurde unsere gute Stimmung allerdings getrübt: Bei einer 1-gegen-1-Situation verdrehte sich unsere Kapitänin Saskia das Knie und musste verletzt vom Platz. Trotz der Führung dachten wir: "Jetzt erst recht!" Nach der Pause waren wir jedoch einige Augenblicke unaufmerksam und in Gedanken noch bei Saskia, sodass sich die Gegnerinnen in unsere Hälfte vorkämpfen konnten. Durch gutes Zusammenspiel und Absprachen innerhalb unserer Mannschaft wehrten wir den Gegenangriff jedoch erfolgreich ab. In der 66. Minute traf Sophia aus der Ferne leider nur die Latte. Nur neun Minuten später führte Kimi eine Ecke aus, die Lara mit einer Bogenlampe gekonnt im gegnerischen Tor platzierte.
Wir trennten uns mit einem 0:2-Sieg vom TV Axstedt, sodass sich die weite Anreise für uns gelohnt hat!