TSV Brunsbrock - Newsartikel drucken


Autor: Joerg Von Ahsen
Datum: 18.11.2019


Mit einem Sieg in die Winterpasue!

Zu unserem letzten Pflichtspiel des Jahres 2019, hatten wir die SG Dörverden zu Gast in der Kohlenförde. Trotz einiger Absagen, konnten wir das erste Mal seit langer Zeit personell  aus dem Vollen schöpfen und  hatten 18 Spieler auf dem Spielbericht! Gute Voraussetzung, denn wir wollten unbedingt gewinnen  um in der Spitzengruppe zu bleiben. Bereits nach 5 Minuten hätten wir schon 2:0 führen können , vergaben aber die Möglichkeit das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Das Spiel wurde zunehmend leblos, ohne wirkliche Höhepunkte. Etwas besser wurde es dann wieder mit dem 1:0, Uwe zirkelte einen direkten Freistoß aus 18m in den Winkel (15.), das war es dann auch schon in Hälfte eins. Unsere beste Phase hatten wir dann zu Beginn der zweiten Hälfte, mit Thomas Tödter kam frischer Wind in die Partie. Er war es dann auch der zunächst das 2:0 für Uwe auflegte (32.) und auch in der 38. Minute das 3:0 durch Thomas Lehmann vorbereitete. Danach kamen wir durch viele Wechsel etwas aus den Tritt und die Gäste konnten auf 3:1 verkürzen (46.). Die Schlussphase gehörte dann aber wieder uns, Mario zum 4:1 (55.) und Uwe mit seinem dritten Treffer zum 5:1 (57.) machten den Sack dann endgültig zu. Jetzt ist Winterpause und ab März jagen wir dann die Meisterschaft!