TSV Brunsbrock - Newsartikel drucken


Autor: Jens Seifert
Datum: 24.02.2020


U8 Goldrunden Meisterschaft in der Heimhalle Kirchlinteln am 23.02.2020

Nachdem wir in der Vorrunde und der Zwischenrunde jeweils gute Plätze erreichen konnten, durften wir an der Goldrunde teilnehmen. In Anbetracht dessen, dass für die Hallenmeisterschaft 17 Mannschaften gemeldet wurden, war das Erreichen dieser Runde ein großer Erfolg der Mannschaft. Am Sonntag war es nun soweit für die Roten Teufel der U8 ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen. Uns erwarteten starke Gegner mit Baden-Etelsen, Dörverden, Verden 1, Oyten und Verden 2. Die Aufregung im Trainerteam war sehr groß, aber die Mannschaft war voll konzentriert, kampfstark und hoch motiviert. Vorab möchte ich die beiden Turniertorhüter Tim und Luca erwähnen die mit nur 2 Gegentoren mit die besten Torhüter des Turniers waren und eine Rot/Weiße Wand aufgebaut haben. Im ersten Spiel lief es wie man sich nur wünschen konnte. Wir gingen in der 2. Minute durch Luca in Führung, der sein erstes Tor in diesem Wettbewerb schoss. In der 4. und 9. Minute erzielte Tomke zwei weitere Treffer für das Team, sodass wir gleich im ersten Spiel ein 3:0 einfahren konnten. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle, dass unser Gegner einem Dauerpressing ausgesetzt war und es kaum in unsere Hälfte schaffte. Das 2. Spiel gegen den nächsten starken Gegner lief noch besser an. Ein frühes Tor durch Yari in der 1. Minute und ein weiteres Tor durch Tomke in der 9. Minute bescherte den nächsten klaren Sieg der Roten Teufel. Nun kam es zum dritten Schlagabtausch mit Verden 1. Dieses Duell gab es schon in der Vorrunde und Zwischenrunde, mit einem Sieg für uns und einem Unentschieden. Es kam zu einem großartigen Spiel beider Mannschaften mit vielen tollen Aktionen und zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Hervorheben muss man hier auch die Torhüterleistungen beider Seiten. Wir trennten uns 0:0 was in Anbetracht dessen, dass Verden den späteren Turniersieg erreichte, ein weiteres starkes Ergebnis war. Im 4. Spiel trafen wir auf unseren vermeintlichen Favoriten. Dennoch spielten die Jungs und Mädels wieder ein gutes Spiel, wo aber die Vorteile bei dem Gegner lagen und dieser ein 0:1 Sieg erzielte. So kam es im letzten Goldrundenspiel zum Entscheidungsspiel. Uns war klar, dass wir mit einem Sieg die Hallenmeisterschaft erreichen konnten. Die Nervosität der Mannschaft war in der Teambesprechung vorm Spiel zu spüren. Wir gingen in dem Spiel durch Yari in Führung, bekamen im letzten Drittel des Spiels den Ausgleichstreffer, sodass wir später den 3. Platz im Turnier erreichen konnten. Zum Abschluss des Turniers gab es für alle Kinder eine Goldmedaille, die strahlende Kinderaugen bescherte. Die U8 vom TSV Brunsbrock hat sich mit Leidenschaft und Ehrgeiz großen Respekt in der Hallenrunde erspielt. An dieser Stelle möchte ich aber die Erwartungen bremsen. Die Meisterrunde auf dem Rasen läuft sicherlich etwas anders. Aber nicht nur auf dem Platz sondern auch, geführt von Marie neben dem Platz, haben die Eltern der Kinder ein hervorragendes Catering auf die Beine gestellt und konnten somit die Mannschaftskasse der U8 aufbessern. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Marie, Lena und Jens