header
Verein 24.05.2019 von Johann Heimsoth

Europawahl- unbedingt Wahlrecht ausüben-

Am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union das Europäische Parlament.
Europa geht uns alle an. Auch der TSV Brunsbrock ist Teil der europäischen Zivilgesellschaft. Der Sport leistet seinen Beitrag zur Völkerverständigung und für ein friedliches Zusammenleben. Nehmt Euer Stimmrecht wahr und geht bitte zur Wahl.

 

Verein 14.05.2019 von Johann Heimsoth

Raps leuchtet derzeit sehr schön an unserem Sportplatz

Die Fruchtfolge auf dem Nachbarfeld zu unserem Sportplatz beschert uns in diesem Jahr Rapsanbau. Zur Zeit steht das große Feld rund um unsere schöne Sportanlage in voller Blüte und leuchtet in vollem Gelb. Das bekommen wir nicht alle Tage geboten.

Verein 03.04.2019 von Yvonne Wolff

Viele Emotionen auf Jahreshauptversammlung vom TSV Brunsbrock

 

Johann Heimsoth tritt nach 26 Jahren als 1. Vorsitzender zurück

 

Es war die 70. Jahreshauptversammlung vom TSV Brunsbrock und zugleich die wohl emotionalste, die es jemals gab. Nach 26-jähriger Amtszeit trat Johann Heimsoth als 1. Vorsitzender zurück und verabschiedete sich von seinen Mitgliedern mit einem ergreifenden Rückblick auf die Highlights seiner langen Amtszeit. Neben den Berichten standen somit auch Neuwahlen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung.

Mehr als ein Vierteljahrhundert lenkte Johann Heimsoth die Geschicke des TSV Brunsbrock und erlebte in dieser Zeit mit immerhin 41 Vorstandskollegen zahlreiche ereignisreiche Jahre. Vor allem die stets familiäre und freundschaftliche Stimmung sei bemerkenswert in diesem „besonderen“ Verein gewesen. Er berichtete von seinem schweren Einstig im Jahr 1993, das durch einen schrecklichen Autounfall einiger Vereinsmitglieder auf dem Weg zu einem Punktspiel geprägt war. Aber auch von vielen erfreulichen Ereignissen wusste Heimsoth zu erzählen: Die Mitgliederentwicklung von 300 auf heute 750 Mitgliedern, tolle Meisterschaftsfeiern in Kohlenförde oder zahlreiche bauliche Weiterentwicklungen. „Wir haben in Brunsbrock eine der schönsten Sportanlagen im Landkreis Verden“, so Heimsoth voller Stolz. Am Ende bedankte er sich bei seiner Frau für den Rückhalt, seinen Vorstandskollegen und den vielen ehrenamtlichen Helfern sowie den Fans und Zuschauern des Vereins. Mit stehenden Ovationen wurde der 1. Vorsitzende schließlich verabschiedet. 

Zuvor berichtete Heimsoth noch über den Jugendbereich: So gab es im Spieljahr 2018 vier Mädchen- und sieben Jungenmannschaften. Der Zulauf von Jugendlichen sei nach wie vor hoch. Insgesamt sind 336 Jugendliche im TSV Brunsbrock gemeldet, und auch die sportlichen Erfolge blieben gerade im Mädchenbereich nicht auf der Strecke. Im weiteren Verlauf des Abends berichtete Schiedsrichterwart Axel Meineke über immer noch fehlende Schiedsrichter im Verein. Es wurden nur fünf von benötigten zehn Schiedsrichtern für den Verein angerechnet. Datenwart Wilfried Ilse gab die aktuelle Mitgliederzahl von 727 Vereinsmitgliedern bekannt. Ein leicht sinkender Wert, der einigen Austritten, besonders nach Abmeldung der 1. Frauenmannschaft, geschuldet sei. Wiederum Johann Heimsoth berichtete über den Spielausschuss. Besonders der aktuelle Anbau von weiteren Umkleidekabinen sowie die anstehende Vorstandsumbildung haben viel Mühe und Zeit gekostet.

Hans-Heinrich Meyer vom JFV Verden/Brunsbrock erzählte vom erfolgreichen Abschneiden der A-Junioren in der Niedersachsenliga, ehe der 1. Vorsitzende des Jugendfördervereins, Torsten Hoins, die Arbeit im Jugendförderkreis darlegte, dessen besonderer Fokus auf der Fort- und Weiterbildung von Trainern und Betreuern sowie der Förderung von sozial schwächeren Kindern und Jugendlichen lag. Der Kassenbericht, vorgetragen von Susanne Ackermann, ergab ein Minus im Kassenbestand, was durch die aktuellen Baumaßnahmen zu erklären war.

Abschließend standen wichtige Neuwahlen auf der Tagesordnung: Zum neuen 1. Vorsitzender des Vereins wurde Jörg von Ahsen gewählt, 2. Vorsitzender wurde Andreas Schmidt. Die neu geschaffenen Vereinspositionen des Geschäftsführers, Sportdirektors und Leiters Spielbetrieb für Jugendliche besetzen ab sofort Henning Meyer, Torsten Hoins und Jessika Schmidt. Einzig die Position des Leiters Spielbetrieb im Seniorenbereich bleibt erst einmal unbesetzt. Des Weiteren wurden Christian Schreiber als Sozialwart, Hermann-Joseph Schmidt als Platzwart sowie Axel Meineke, der bereits Jahre im Amt ist, als Schiedsrichterwart bestätigt. Der Ehrenrat wurde wiedergewählt und um Danni Franke ergänzt. Klaus Tietje ist neuer Kassenprüfer. Verabschiedet wurden der Spielobmann Michael Gertzmann sowie Pressewartin Yvonne Wolff, bei denen sich Heimsoth für die tolle Zusammenarbeit und die große Verlässlichkeit der beiden Kollegen bedankte. Die Positionen bleiben ebenfalls erst einmal unbesetzt.

 

 

1. Vorsitzender: Jörg v. Ahsen

2. Vorsitzender: Andreas Schmidt

Geschäftsführer: Henning Meyer

Sportdirektor: Torsten Hoins

Leiterin Spielbetrieb Jugendliche: Jessika Schmidt

Leiter Spielbetrieb Erwachsene: Offen

Pressewart: Offen

Sozialwart: Christian Schreiber

Schiedsrichterwart: Axel Meineke

Platzwart: Hermann-Joseph Schmidt

Ehrenrat: Walter Hötzl, Hermann-Joseph Schmidt, Danni Franke, Klaus Tietje

Kassenprüfer: Hermann Gerke, Pablo Kaiser, Klaus Tietje

Verein 01.04.2019 von Johann Heimsoth

Zahlreiche TSV Mitglieder nahmen an Sternfahrt teil

Auch die Mitglieder demonstrierten für den schnellen Bau des Radweges entlang der L 171. Bei herrlichstem Frühlingswetter fuhren rund 400 Radfahrer Richtung Schafwinkel um an einer Kundgebung teilzunehmen.
Ehrenvorsitzender Johann Heimsoth und Platzwart Hermann- Josef Schmidt traten auch kräftig in die Pedalen.
Ein ausführlicher Bericht ist heute in der Verdener-Aller- Zeitung veröffentlicht.

Verein 06.01.2019 von Johann Heimsoth

Kim Meineke belegt 3. Platz bei der Wahl Sportlerin des Jahres

Auf der Sport & Schau am vergangenen Samstag wurde unserer Bundesligaschiedsrichterin Kim Meinke eine hohe Auszeichnung zu Teil.
Kim belegte bei der Wahl einen beachtlichen 3. Platz. Ihr Schiedsrichterkollege Bundesligaschiedsrichter Harm Osmers vom TV Baden schaffte es sogar auf den 2. Platz. Genauere Zahlen sind der Montagsausgabe der Verdener-Aller-Zeitung zu entnehmen.
Wir sind alle stolz, dass Kim es bei der Wahl soweit nach vorne gebracht hat, herzlichen Glückwunsch von allen Vereinsmitgliedern der "Roten Teufel" aus Kohlenförde.

Verein 11.12.2018 von Johann Heimsoth

Altpaiercontainer sind über den Jahreswechsel nicht Vorort

In der Zeit vom 31. Dezember bis zum 2. Januar werden die Altpapiersammelcontainer, die ganztägig am Sportplatz des TSV Brunsbrock in Kohlenförde stehen wegen Brandgefahr nicht Vorort sein, sie werden von der Firma Weserwertstoff in Hoya zwischen gelagert.
Der Verein bittet daher die  Papierspender während dieser Zeit kein Altpapier anzuliefern.
Die Container stehen ab Dienstag, 3. Januar wieder zur Verfügung.

Gleichzeitig bedankt sich der Verein auf diesem Wege für das im Jahr 2018 angelieferte Papier, es sind fast wieder 300 Tonnen des wichtigen Rohstoffes zusammen gekommen.
Der TSV Brunsbrock würde sich auch im kommenden Jahr über zahlreiche Papierspenden freuen, der eingenommene Betrag kommt ausschließlich der Jugendabteilung mit immerhin 340 Jugendlichen zu Gute

Verein 02.07.2018 von Admin

Saisonende - Daten gesichert und im Archiv

Die neue Saison kann beginnen! Die Daten wurden ins Archiv verschoben, ab sofort können die neuen Daten eingepflegt werden. Viel Erfolg in der neuen Saison wünscht Comav.de!

Um die Daten der letzten Saison einsehen zu können, besucht einfach das Archiv der jeweiligen Abteilung.

Verein 28.06.2018 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 30.06.2018 um 20:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. 

Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 30.04.2018 von Johann Heimsoth

Gerhard Huxol erhält "Goldene Ehrennadel" des Landessportbundes

Da der ehemalige Kassenwart des TSV Brunsbrock Gerhard Huxol nicht am vor kurzem stattgefundenen Kreissporttag in Bierden  teilnehmen konnte, wurde ihm am vergangenen Sonntag eine große Ehre zu teil.
Der 1. Vorsitzende des TSV Brunsbrock Johann Heimsoth konnte ihn nachträglich auszeichnen, in dem er Gerhard Huxol für langjährige Vereinsarbeit für seinen TSV Brunsbrock  nachträglich die „Goldene Ehrennadel“ des Landessportbundes überreichte.

Beitragsarchiv